Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Mai
30

40 Jahre Tripp Trapp® – ein Stuhl und seine Erfolgsgeschichte

Online-Jubiläumsaktion mit dem berühmten Kinderstuhl von Stokke®
40 Jahre Tripp Trapp® - ein Stuhl und seine Erfolgsgeschichte
40 Jahre Tripp Trapp® Kinderstuhl von Stokke®

München / Sindelfingen – Der Tripp Trapp® hat das norwegische Familienunternehmen Stokke® weltweit bekannt gemacht. Die Idee dazu hatte 1972 Stokke® Designer Peter Opsvik, der nach einer Lösung suchte, um seinen zweijährigen Sohn endlich bequem mit am Esstisch sitzen lassen zu können. Er entwarf den ersten ergonomisch mitwachsenden Kinderstuhl seiner Zeit – eine Innovation, die Erfolg und Geschichte schrieb. In seiner Online-Aktion möchte Stokke® im Jubiläumsjahr 2012 alle mit einbinden, die in 40 Jahren daran mitgeschrieben haben.

Die offizielle Erfolgsgeschichte
Im Herbst 1972 auf der Sjølyst Ausstellung in Norwegen der Öffentlichkeit vorgestellt, war das Kaufinteresse am Tripp Trapp® zunächst verschwindend gering. Erst als der einzige TV-Sender in Norwegen das Konzept des Stuhls erklärte, bekam er die verdiente Aufmerksamkeit: Bereits 1973 wurde er von den Lesern des Norwegischen Einrichtungs-Magazins Nye Bonytt zum Stuhl des Jahres gewählt. Im Jahr darauf kommunizierte Stokke® in der norwegischen Medienlandschaft die Besonderheit des ergonomischen, rückenfreundlichen Sitzens auf ihrem Kinderstuhl, selbst für Erwachsene. Nun stieg die Nachfrage so gewaltig an, dass die Produktion dieser kaum nachkommen konnte. Noch 1974 waren die ersten 10.000 Stühle verkauft, zwei Jahre später 25.000 Stück. 1985 schließlich sorgten eine halbe Million Tripp Trapp® für glückliche Kinder in vielen Ländern. Grund zum Feiern gab es 1990 – in nur fünf Jahren hatte sich der Verkauf verdoppelt und die Millionenmarke war erreicht. Heute, 40 Jahre nach Markteinführung, hat der mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Tripp Trapp® die Verkaufszahl von acht Millionen überschritten und wird weltweit in mehr als 50 Ländern verkauft.

Der Design-Klassiker
Mit seiner schlichten Form der 70er Jahre, die sich bis heute im Wesentlichen nicht verändert hat, zählt der Tripp Trapp® mittlerweile zu den Design-Klassikern und wurde zum Gegenstand zahlreicher Museen und Ausstellungen. So kann man ihn im MoMA in New York, im weltbekannten Vitra Design Museum in Weil am Rhein und im Design Museum London bewundern; auch im Londoner Victoria and Albert Museum wurde der Kult-Kinderstuhl ausgestellt.

Die private Erfolgsgeschichte
Über acht Millionen Tripp Trapp® in Kinderzimmern, Esszimmern, in Kindergärten, Restaurants, Hotels, auf Schiffen, in Freizeitparks und Einrichtungen jeglicher Art rund um den Globus. Über acht Millionen Geschichten aus den vergangenen 40 Jahren, die Generationen von Menschen über den berühmten Kinderstuhl erzählen können – und noch mehr Fotos, die daran erinnern. Diese privaten Tripp Trapp® Momente möchte Stokke im Rahmen des Jubiläums-Jahres sammeln und monatlich sowie zum Ende des Jahres die schönsten Bilder küren.
Auf http://tripptrapp40.com/ können Stokke-Fans aus aller Welt bis zum 31. Dezember 2012 ihr persönliches Lieblings-Bild mit dem Tripp Trapp® hochladen. Für das schönste Monats-Bild gibt es jeweils ein Apple iPad zu gewinnen, dem Jahressieger winkt ein Apple iMac und ein fester Platz in der Tripp Trapp® Geschichte für das schönste Bild mit dem Kult-Stuhl.
Ganz nebenbei entsteht eine wunderschöne Collage, die 40 Jahre Tripp Trapp® in allen Facetten, Lebenslagen und Ländern anschaulich zusammenfassen. Herzlichen Glückwunsch Stokke®, herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmern.
„In the best interest of the child“ – so lautet die Philosophie von Stokke®. Das 1932 gegründete, norwegische Familienunternehmen steht für einzigartige, intelligente und langlebige Premium-Möbel und -Transportgeräte für Kinder und hat sich im Laufe seiner fast 80-jährigen Geschichte zu einem international erfolgreichen Kinderausstatter in heute dritter Generation entwickelt. Jedes Stokke®-Produkt entsteht mit dem Anspruch, die Entwicklung des Kindes anzuregen, indem die Eltern-Kind-Beziehung durch enge Augenkontakte und Interaktionen gefördert wird. Dabei spielen nicht nur Design, Ergonomie und Funktionalität sondern auch hohe Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltstandards eine große Rolle.

Weltweite Bekanntheit erlangte Stokke® spätestens 1972 mit der Entwicklung und Markteinführung des mitwachsenden Hochstuhls Tripp Trapp®, der die Kinderstühle revolutionierte und seither aus den Ess-, Wohn- und Kinderzimmern von Familien rund um den Globus nicht mehr wegzudenken ist.
Die deutsche Niederlassung von Stokke® wurde 1987 in Lübeck gegründet und hat ihren Sitz heute in Sindelfingen bei Stuttgart.

Stokke GmbH
Conny Rädle
Burghaldenstraße 2
71065 Sindelfingen
089 – 4444 674 -36 / -35

http://www.stokke.de
stokke@bitecommunications.com

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Ellen Boos / Aurika von Nauman
Flößergasse 4
81369 München
stokke@bitecommunications.com
089 – 4444 674 -36 / -35
http://bitecommunications.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»