Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Apr
08

Ablehnungsbescheid? Das Ticket zur Welt!

Wartesemester im Ausland verbringen

(Mynewsdesk) Das Sommersemester steht vor der Tür, aber bei tausenden Studienbewerbern flattern aktuell die Ablehungsbescheide herein. Sie müssen sich gedulden und auf anstehende Wartesemester einstellen bis der Wunsch nach einem Studienplatz in Erfüllung geht. Allerdings lässt sich mit einem Auslandsaufenthalt die Zeit bis zum Beginn des Studiums mit einem Auslandsaufenthalt sinnvoll überbrücken. AIFS gewährt allen Anmeldungen, die eine Absage für den Studienplatz vorweisen können, 100 Euro für das Work and Travel Programm und 200 Euro Rabatt für Study Abroad – Studieren im Ausland (ausgenommen das Santa Barbara City College). Die Aktion gilt vom 08. April bis 31. Mai 2014. Statt Trübsal zu blasen, können Studienplatzanwärter fremde Länder erkunden und ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Besonders mit dem Study Abroad Programm ergibt sich die Möglichkeit schon vorab in den Alltag einer amerikanischen, englischen und bald auch kanadischen Universität hineinzuschnuppern und erste Fachrichtungen auszuprobieren. Den Kopf frei bekommen, Abstand und neue Eindrücke gewinnen und den eigenen Horizont erweitern – ein Auslandsaufenthalt ist nicht nur karrierefördernd, sondern auch charakterbildend. Mehr Selbstbewusstsein, interkulturelle Kompetenz und Selbstständigkeit sind ein persönlicher Gewinn, der sich später im Berufsleben bezahlt machen wird.
Über AIFS:
Mit jährlich 40.000 jungen Teilnehmern, davon allein 5.000 aus Deutschland, ist AIFS weltweit einer der größten Anbieter für einen Sprung ins globale Abenteuer. Und das schon seit 50 Jahren.
AIFS bereitet junge Menschen auf das Abenteuer im Ausland vor, bucht die Flüge und steht den Teilnehmern stets unterstützend zur Seite, sowohl vorab als auch vor Ort. Weitere Programme sind Au Pair, High School und Summer Camp. Die kostenlosen Informationsbroschüren und alle weiteren Infos zu der Aktion gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn — zu erreichen unter 0228-957300, im Internet auf www.aifs.de oder über die offizielle AIFS Facebook Seite www.facebook.com/AIFS.JOiNTHEWORLD.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/90mvgy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/schule-universitaet/ablehnungsbescheid-das-ticket-zur-welt-62747

AIFS wurde 1964 gegründet und hat seitdem weltweit mehr als 1,5 Millionen junge Menschen ins Ausland vermittelt. Von Ferien im Summer Camp, High School Aufenthalten über Au pair Jobs bis hin zu Work and Travel und Study Abroad Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

AIFS
Sybille Schulz
Baunscheidtstr. 11
53111 Bonn
0228-95730-31
sschulz@aifs.de www.aifs.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»