Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Feb
20

Brötchen oder Krapfen?

In der närrischen Zeit darf gerne mal über die Stränge geschlagen werden. Da finden sich in der morgendlichen Brötchen-Tüte auch einmal Krapfen oder anderes Süßgebäck.

Brötchen oder Krapfen?
Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker!

Vom Süden über den Südwesten und vom Westen bis zum Osten Deutschlands spielt kurzzeitig das öffentliche Leben verrückt. Einheimische und Besucher feiern auf den Straßen und Plätzen ausgelassen den kurzen Abschied vom grauen Alltag. In der närrischen Zeit vom “Schmutzigen Donnerstag” über den “Rosenmontag” bis zum “Aschermittwoch” gibt es in allen deutschen Karnevalshochburgen ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Jung und Alt.

Der Brauch, Karneval zu feiern, ist schon sehr alt und reicht bis ins Mittelalter zurück. Die ursprüngliche Idee hinter dem Fest ist umstritten. Eine Theorie besagt, dass in und mit der Fasnet und ihrem lärmenden Treiben, der Winter ausgetrieben und die baldige Ankunft des Frühlings gefeiert wird.

Doch für Volkskundler und Historiker ist die Sache klar: Die Fasnacht ist ein christliches Fest und eng verbunden mit der darauffolgenden 40-tägigen christlichen Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest. Das wird schon am Namen deutlich: Denn das Wort “Fasnacht” bezeichnet den Zeitraum vor Anbruch der Fastenzeit. Sie dauert sechs Tage, vom Donnerstag bis zum Aschermittwoch.

Um die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit noch einmal richtig auszukosten, können auf wahre Fettbomben zugegriffen werden: Berliner oder Krapfen, in manchen Gegenden auch Kreppeln oder Berliner Pfannkuchen genannt, sind das Karnevalsgebäck schlechthin.

Nicht nur in der närrischen Zeit, sondern das ganze Jahr über, liefern die Morgengold Frühstücksdienste regionale und klassische Köstlichkeiten für ein gelungenes Frühstück. Der Frühstückservice liefert ofenfrische Backwaren und Brötchen an sieben Tagen in der Woche direkt aus der Backstube bis an die Haustür. Noch bequemer geht es nicht. Die gewünschten Brötchen und Backwaren können in dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste online bestimmt und ausgewählt werden. Zusatzbestellungen, wie Krapfen oder Berliner, sind ebenso online mit wenigen Klicks erledigt.

Um eine hohe Qualität der bestellten Brötchen und Backwaren zu garantieren, arbeiten die Morgengold Frühstücksdienste ausschließlich mit Traditionsbäckerei-Betrieben aus den jeweiligen Regionen zusammen.

Mit dem Service, ofenfrische Brötchen und Backwaren zum Frühstück zu liefern, dürfen sich die Morgengold Frühstücksdienste an dem alten Fasnet-Motto anlehnen: “Jedem zur Freud und niemand zum Leid.”

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»