Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Okt
19

Die Winterzeit mit frischen Brötchen begrüßen.

Die Zeitumstellung auf die Winterzeit freut den Langschläfer, dem eine Stunde geschenkt wird. Der Frühaufsteher hat die Chance auf ein ausgiebiges Frühstück.

Die Winterzeit mit frischen Brötchen begrüßen.
Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker!

Am letzten Oktober-Wochenende ist es wieder soweit: Das Ende der Sommerzeit und somit wieder das umstrittene Drehen an den Uhrzeigern.

Während sich die einen über eine Stunde mehr Schlaf freuen, leiden die anderen unter der Zeitumstellung. Vielen Menschen macht die Zeitumstellung zu schaffen, da der Biorhythmus durcheinandergerät – sie leiden unter Störungen ihres Schlafrhythmus. Durch den Mini-Jetlag sinkt das Konzentrationsvermögen und auch das Risiko für Depressionen oder Herzprobleme kann aufgrund der Zeitumstellung ansteigen.

Die meisten werden die Zeitumstellung in der Nacht kaum mitbekommen, denn sie schlafen – und das eine ganze Stunde länger als sonst. Ganz anders sieht es aus, wenn man arbeiten muss.

Viele Nachtschichter trifft die Zeitumstellung Ende Oktober hart, denn sie müssen eine Stunde länger arbeiten. Auch im Bahn- oder Flugverkehr macht die Zeitumstellung jedes Jahr aufs Neue Probleme. Es ist eine logistische Herausforderung, die organisiert werden muss: Viele Nachtzüge müssen die Extra-Stunde an einem Bahnhof überbrücken, damit sie am Zielbahnhof fahrplanmäßig und nicht zu früh ankommen.

Da die Zeitumstellung sowohl mit viel Aufwand, als auch mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen einhergeht, stellt sich häufig die Frage der Sinnhaftigkeit, zumal der ursprüngliche Grund der Energieersparnis womöglich nicht erfüllt wird.

Außer Frage steht dagegen die Sinnhaftigkeit, den Tag mit einem guten Frühstück zu beginnen. Ob Sommer- oder Winterzeit, der Genuss frischer Brötchen und Backwaren unterliegt nicht der Zeit.

Mit dem Service der Morgengold Frühstücksdienste kann auch eine Energieersparnis erzielt werden: Das eigene Auto bleibt in der Garage, Benzin wird gespart und der kalte Motor geschont.

Die Service-Fahrer der Morgengold Frühstücksdienste nehmen die gewünschten Brötchen und Backwaren in den frühen Morgenstunden direkt in den jeweiligen Backstuben der kooperierenden Bäckereibetrieben entgegen und bringen sie an ihre Bestimmungsorte. In der Regel ist dies die Haustür der Kunden.

Welche Backwaren und Brötchen an der Haustür auf ihren Verzehr warten, kann zeitsparend und individuell bestimmt werden. In dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste ist mit wenigen Klicks das Frühstück kinderleicht organisiert.

Mit etwas Geduld ist die Zeitumstellung nach kurzer Zeit für den Biorhythmus kein Thema mehr. Und falls man doch am Morgen zu früh wach werden sollte, dann kann das Frühstück mit frischen Brötchen und Backwaren idealer Weise etwas ausgiebiger genossen werden.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»