Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Aug
31

Echt Erzgebirge oder Made in Fernost

Echt Erzgebirge oder Made in Fernost

Bald naht wieder die Weihnachtszeit. Viele Erzgebirger schmücken ihre Fenster und Wohnungen mit den wunderschönen traditionellen Figuren, Schwibbögen und anderen weihnachtlichen Deko-Artikeln. Doch nicht nur im „Weihnachtsland“ wird geschmückt. Auch viele andere Bundesländer haben sich den schönen Brauch abgeschaut. Hier und da sieht man in der Weihnachtszeit Adventssterne, Lichterbögen, Pyramiden oder Räucherfiguren.

Doch was kaum einer weiß: Nicht alle Produkte kommen direkt aus dem Erzgebirge, denn die Holzbildhauer und Künstler aus dem „Weihnachtsland“ haben Konkurrenz bekommen: In Fernost produziert man weihnachtliche Dekorationsartikel um ein Vielfaches günstiger. Dabei muss der Kunde jedoch mit massiven Qualitätseinbußen rechnen, die man auch als Laie bemerkt, wenn man weiß, worauf man achten muss.

So verwenden beispielsweise im Erzgebirge die Holzkünstler viel Sorgfalt bei der Herstellung gedrechselter Holzfiguren. Mit Liebe werden die Männchen bis ins kleinste Detail von Hand bemalt. Auch bei der Pyramidenherstellung lassen die erzgebirgischen Holzkünstler viel Sorgfalt walten. Anders in Fernost. Dort stellt man leuchtend bunte Männchen in Massenfertigung her. Und auch die Pyramiden wirken eher kitschig als kunstvoll.

Figuren aus Fernost sind häufig fehlerhaft produziert und können nur aufgrund von maschineller Mengenproduktion so günstig gefertigt werden. Hier kann man also nicht mehr von Handarbeit sprechen. Darunter leidet natürlich die Qualität. Doch die Kunden mögen Dekorationsartikel, die billig sind. Erzgebirgische Volkskunst ist zwar hochwertig, doch lässt sich ein Holzkünstler sein Können und seine Handarbeit auch bezahlen – zu Recht, wie man als Kunde eingestehen muss, wenn man sich bedenkt, welch lange Zeit und Mühe für die Herstellung nötig sind.

Woran man Produkte echt Erzgebirge erkennt

Wer hochwertige Holzfiguren und weihnachtliche Dekorationsartikel sowie Pyramiden kaufen möchte, der sollte wirklich auf erzgebirgische Holzkunst zurückgreifen. Es lohnt sich. Die Produkte sehen hochwertiger aus und sind durchaus ihren Preis wert. Echt erzgebirgische Weihnachtsartikel erkennt man daran, dass unter dem Sockel auf die Herstellung im Erzgebirge hingewiesen wird. Weisen Deko-Artikel dieses Zeichen nicht auf, steht gar „Made in China“ darauf, so kann man davon ausgehen, es mit geringwertiger maschineller Massenware zu tun zu haben. Aber nicht nur anhand des Aufklebers, sondern auch beim genauen Betrachten der Figuren fallen Unterschiede ins Auge. Exakte Bemalung und Zusammenbau gehören genau wie perfekte Oberflächen und Haptik zu einem echten Originalprodukt.

Mancher Händler hat erkannt, welche Möglichkeiten ihm das Internet bietet. Kunststube.de beispielsweise verkauft als Fachgeschäft online. Hier ist erzgebirgische Volkskunst vergleichsweise günstig zu bekommen, und der Inhaber des Geschäfts stellt einige Produkte sogar selbst her. Dazu greift er auf jahrelange Erfahrung und Fachwissen zurück, die dem Kunden eine hohe Beratungs- und Servicequalität garantieren. Neben traditionellen Figuren und Pyramiden finden sich hier auch einige originelle und moderne, designorientierte Produkte.

Das Sortiment des Online-shops kunststube.de ist bewusst auf eine handverlesene Auswahl an hochwertigen Produkten begrenzt um sich von zum Teil überladenen Webseiten der Mitbewerber abzuheben. „Das kommt an“, loben Kunden Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit der Präsentation. Übrigens gibt es nicht nur Weihnachtsdekorationen zu kaufen, sondern auch Blumenkinder, Osterhasen und vieles andere mehr.

Bildquelle: Webseite kunststube.de

Über Kunststube.de

Kunststube.de ist der Online Shop des Fachgeschäfts Kunststube Schmied in Wolkenstein. Dort eröffneten vor über 20 Jahren Günther und Gudrun Schmied ein kleines, aber exklusives Geschäft mit ausgesuchten Erzeugnissen aus dem Erzgebirge. Angefangen von in ihren Berufsbildern stilisierten Räuchermännchen über Nussknacker, Schwibbögen, Pyramiden und allem Weiteren, was erzgebirgische Holzkünstler im Herzen Sachsens in Handarbeit herstellen. „Von Anfang an legten wir Wert auf eine handverlesene Auswahl der besten Produkte in Form und Qualität, was unsere Kunden seit jeher überzeugt.“ Als Holzbildhauer erstellt Günther Schmied bereits seit 1967 eigene Figuren, wie Räuchermännchen und Nussknacker.

Kunststube
Stephan Schmied
Marienberger Str. 27
09429 Wolkenstein
+49 37369 9246

http://www.kunststube.de
nfo@kunststube.de

Pressekontakt:
ON-OFF – Das Onlineoffice
Heike Stopp
Mittelstraße 35
08280 Aue
admin@officestopp.com
+49 3771 722727
http://www.officestopp.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen