Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jul
05

Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte in der ARENA auf Schalke

Brandschutzbeauftragter: Haus der Technik bietet am 09. September 2013 Seminar mit brandschutztechnischer Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke an

Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte in der ARENA auf Schalke

(NL/9986953689) Brandschutzbeauftragter: Haus der Technik bietet am 09. September 2013 Seminar mit brandschutztechnischer Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke an

Ständige Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz machen es erforderlich, dass sich auch Brandschutzbeauftragte in regelmäßigen Zeitabständen weiterbilden und informieren. Die neue vfdb-Richtlinie 12-09/01:2009-03 (02) fordert daher eine regelmäßige Fortbildung der Brandschutzbeauftragten. Der Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen darf drei Jahre nicht überschreiten! Das Wissen und die Kenntnisse der Brandschutzbeauftragen werden bei der HDT-Tagesveranstaltung am 09. September 2013 auf den neuesten Stand gebracht; über aktuelle rechtliche und technische Entwicklungen im vorbeugenden Brandschutz wird berichtet, die jüngsten Schadensereignisse werden analysiert und Maßnahmen abgeleitet. Mit der Thematik Brandschutzmanagement werden Sie mit der systematischen Vorgehensweise im vorbeugenden Brandschutz vertraut gemacht. Damit zusammenhängend wird die erforderliche Dokumentation im Brandschutz noch einmal durchgegangen.
Das Seminar startet im HDT in Essen. Am Nachmittag findet eine brandschutztechnische Begehung der VELTINS-Arena auf Schalke unter Führung der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen statt.

Die Veranstaltung ist eine Fortbildung für Brandschutzbeauftragte, richtet sich aber auch an alle Brandschutz-Verantwortliche aus Industrie, Handel und Verwaltung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Leiter von Baubehörden, Versicherungsfachleute, Planungsingenieure und sonstige Interessenten.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e. V., Tel. 0201/1803-344 oder Fax 0201/1803-346
Oder direkt unter
http://www.brandschutzbeauftragter.de/brandschutz_update.html

Hier gibt es auch alle Infos zum Lehrgang „Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten“ (nächste Termine 02. – 07. September 2013 in Timmendorfer Strand, 23. – 28.09.13 in Essen, 11. – 16.11.13 in Berlin und 02. – 07.12.13 in Essen).

Die Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten gibt es auch noch am 04. – 05.09.13 in Timmendorfer Strand !

Das Haus der Technik ist ein modernes Weiterbildungsinstitut. Es wurde 1927 als Verein gegründet und ist seit 1946 Außeninstitut der RWTH Aachen und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es ist wirtschaftlich unabhängig und gilt heute als das älteste technisch orientierte Weiterbildungsinstitut Deutschlands.

1.500 Veranstaltungen pro Jahr befassen sich mit Themen aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Recht und Medizin.
Rund 16.000 Fach- und Führungskräfte bilden sich jährlich im Haus der Technik weiter. Die meisten in Essen, einige aber auch in den Zweigstellen des HDT in Berlin oder München oder überall dort auf der Welt, wo das HDT Seminare und Tagungen durchführt.

Aus rund 10.000 bewährten Referenten können die Fachbereichsleiter die jeweils Besten für ihre Veranstaltungen aussuchen. Die Themen werden aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah dargebracht. Diesem hohen Qualitätsstandard müssen sich alle verschreiben, die für das HDT arbeiten wollen. Von Anfang an war Qualität oberstes Gebot. Deshalb ist das HDT auch Gründungsmitglied des Wuppertaler Kreises, der für Qualität in der Weiterbildung steht.

In Inhouse-Seminaren schneiden wir die Themen unseres Angebotes optimal auf die Bedürfnisse der Unternehmen zu und stimmen Termin, Dauer und Seminarort mit unseren Auftraggebern ab. Die Unternehmen können seit neuestem auch Seminare nach Maß buchen. Das bedeutet, dass in diesem Fall auch die Inhalte selbst genau auf die Ziele des Unternehmens und der Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Dem Verein gehören ca. 1.000 Firmen- und Personenmitglieder an. 

Kontakt:
Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1
45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de www.hdt-essen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»