Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jul
06

Haustierbestattungen im Tierkrematorium

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres sind nicht nur Formalitäten zu erfüllen; es stellt sich außerdem die Frage der gewünschten Bestattungsform.

Nach dem Tod eines Haustieres wünschen viele Besitzer eine würdevolle Verabschiedung. In einem Tierkrematorium wie dem unter www.himmelswelt.de zu findenden gibt es viele Möglichkeiten, sein geliebtes Tier zu bestatten. Eine Haustierbestattung soll etwas Besonderes sein, um das geliebte Tier in ewiger Erinnerung zu behalten.

Ein Begräbnis für den Hund

Besonders Kinder wünschen sich, dass der geliebte Hund im eigenen Garten beerdigt wird. Jedoch steht nicht immer ein eigener Garten zur Verfügung. Ein Tierkrematorium führt die Einäscherung des geliebten Tieres durch. Nach einer Kremation kann die Asche in einer vorher ausgesuchten Urne mit nach Hause genommen werden. Es gibt auch die Möglichkeit einer Sammeleinäscherung. Die Kremation erfolgt zusammen mit anderen Haustieren. Die Asche wird anschließend in einem Gemeinschaftsgrab beigesetzt. Jeder Besitzer erhält anschließend eine Urkunde mit Namen und Datum der Einäscherung.

Haustierbestattungen können auch in Form eines Begräbnisses durchgeführt werden. Das Tierkrematorium holt das verstorbene Tier direkt beim Tierarzt oder zuhause ab. Für das Grab können Steine mit einer Signatur angefertigt werden. Jederzeit kann das Grab auf einem Tierfriedhof besucht werden. Die Kosten eines Begräbnisses sind jedoch deutlich höher als bei einer Einäscherung.

Maßnahmen nach dem Haustiertod

Ein Hund muss bei der Stadt abgemeldet werden, damit keine weitere Hundesteuer anfällt. Hierfür ist eine Tierarztbescheinigung nötig. Beim Neuerwerb eines Hundes ist eine Abmeldung nicht nötig. Da reicht es aus, der Stadt mitzuteilen, um welche Rasse es sich handelt.
Die Haftpflichtversicherung für das Tier muss gekündigt werden. Generell erlischt eine Versicherung mit dem Todestag des Tieres. Bereits bezahlte Beträge werden rückwirkend erstattet. Hierfür ist auch eine Bescheinigung des Tierarztes nötig.
Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Himmelswelt Tierkrematorium Rhein-Neckar GmbH, Oedheim, T: 07136 / 991433, www.himmelswelt.de

Das Tierkrematorium “Himmelswelt” übernimmt Haustierbestattungen bzw. die Einäscherung von Haustieren. Das Krematorium bietet neben der Tierverbrennung und zahlreichen Tierurnen auch persönliche sowie individuelle Betreuung durch ein qualifiziertes Team. Als Mitglied im Bundesverband der Tierbestatter gewährleistet das Tierkrematorium Himmelswelt eine respektvolle Haustierbestattung.

Himmelswelt Tierkrematorium Rhein-Neckar GmbH
Jochen Lutz
Am Willenbach 8
74229 Oedheim
info@himmelswelt.de
07136 / 991433
http://www.himmelswelt.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»