Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Mai
15

Im Emsland werden Kinderträume wahr

Hier werden Jungs Feuerwehrmänner und Mädchen suchen das Schlossgespenst

Im Emsland werden Kinderträume wahr
Spannende Attraktionen sorgen für Kurzweil im Emsland. (Bildquelle: Moormuseum Emsland)

“Und was unternehmen wir heute”? Eltern bekommen diese Frage im Urlaub fast täglich zu hören. Gut, wenn es dann im Urlaubsgebiet ein vielfältiges Angebot für Kinder gibt, das für Spaß und Kurzweil sorgt wie im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Beratung und Hinweise zu allen Attraktionen, die Kinderherzen höher schlagen lassen, erteilt Emsland Touristik telefonisch unter 05931/442266 oder per E-Mail unter info@emsland.com.

Im Fullener Wald bei Meppen bewegen sich Kinder mit ihren Eltern auf dem durch das ZDF ausgezeichneten Löwenzahnentdeckerpfad. Nach der Abtorfung im heutigen Internationalen Naturpark Moor wurden dort seit 1990 mehr als 1,3 Millionen Bäume gepflanzt, Teiche, Wiesen, Feucht- und sonstige Freilandbiotope angelegt, damit sich möglichst unterschiedliche Tiere ansiedeln (Tel. 05931/442277, www.naturpark-moor.eu).

Immer mehr Mädchen absolvieren inzwischen im Feuerwehrmuseum in Salzbergen das “Minifeuerwehrdiplom”. Doch Jungs sind nach wie vor klar in der Überzahl (Tel. 05976/94393, www.feuerwehrmuseum-salzbergen.de).

Nicht nur Mädchen staunen über die Vielzahl an Figuren, die im Puppenmuseum in Niederlangen ausgestellt sind. Mehr als 700 Puppen aus einer Zeitspanne von mehr als 100 Jahren sind hier zu finden (Tel. 05933/923642, www.heimatverein-niederlangen.de).

Im Moormuseum in Geeste üben sich Kinder als Fährtensucher. Auf einer Wanderung von etwa sechs Kilometern schauen sie abseits der Wege, welche Tiere sich im Moor und Moorrandgebiet aufhalten. Trittsiegel und die Losung der Tiere geben Auskunft über nacht- oder dämmerungsaktive Tiere, die sich normalerweise unseren Blicken entziehen. Tagaktive Tiere werden mit dem Fernglas beobachtet (Tel. 05937/709990, www.moormuseum.de).

Im Erlebnispark von Emsflower in Emsbüren werden Kinder Tropen-Experte. Bei der Entdeckungsreise durch den Tropengarten erklären Gästeführer spielerisch und kindgerecht exotische Gewächse, Vögel, Fische und Schmetterlinge (Tel. 05903/935530, www.emsflower.de).

Im Schloss Clemenswerth in Sögel betätigen sich Kinder als Museumsdetektive oder begeben sich auf eine Märchenreise. Bei der Führung durch das über 300 Jahre alte Wasserschloss ist eine Begegnung mit dem Schlossgespenst nicht ausgeschlossen (Tel. 05952/93230, www.clemenswerth.de).

Das Reformationsjubiläum und Martin Luther sind langweilig? Nicht in der Miniwelten-Ausstellung in Lathen. Eine der 20 Themenwelten mit über 3.000 Figuren wurde jetzt dem Reformator gewidmet und ein Stück Nürnberg mit Playmobil aufgebaut (Tel. 05933/6647, www.miniwelten-lathen.de).

In der Papier-Erlebnis-Welt in Dörpen stellen Kinder mit ihren Eltern Papier her wie vor 200 Jahren – wenn sie möchten, sogar mit Wasserzeichen. So wird die Urlaubspost ein echtes Unikat (Tel. 04963/402-0, Gemeinde Dörpen).

Ganz spielerisch verbessern Kinder im Theaterpädagogischen Zentrum in Lingen ihre sozialen Kompetenzen und lernen, fair und aufmerksam mit den anderen Kindern umzugehen (Tel. 0591/9166311, www.tpzlingen.de).

Bildquelle: Moormuseum Emsland

Über das Emsland

Das Emsland erstreckt sich über 2.880 Quadratkilometer von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg und ist damit flächenmäßig größer als das Bundesland Saarland. Rund 1.000.000 Urlauber verzeichnet die Emsland Touristik jährlich, die meisten von ihnen sind Radwandertouristen und Familien. Der Landkreis bietet mit über 3.500 Kilometern ein ausgeprägtes Radwegenetz entlang der Flussläufe von Ems und Hase, Moore und Wälder, aber auch zahlreiche Bauern- und Ferienhöfe, die als besonders familienfreundlich zertifiziert sind.

Firmenkontakt
Emsland Touristik
Martina Alfers
Ordeniederung 2
49716 Meppen
05931/442266
info@emsland.com
http://www.emsland.com

Pressekontakt
ReComPR
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
+49 6131 216320
emsland@recompr.de
http://www.recompr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»