Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Aug
03

Kein Land so kinderarm, wie Deutschland

In Europa ist Deutschland das Land, in dem an wenigsten Kinder zur Welt kommen.
Kein Land so kinderarm, wie Deutschland

In Europa ist Deutschland das Land, in dem an wenigsten Kinder zur Welt kommen.

Das Statistische Bundesamt erstellte einen Bericht, demzufolge die Zahl der Kinder um 2,1 Millionen auf 13,1 Millionen gesunken ist – nur 16,5 Prozent der 81 Millionen Menschen in Deutschland sind jünger als 18 Jahre.

Seit dem Jahr 2000 ist in Westdeutschland die Zahl der Kinder um zehn Prozent gesunken und in Ostdeutschland sogar um 29 Prozent.

Der Trend geht weiter, sagt Roderich Egeler, der Chef der Behörde – heute sei jeder fünfte Einwohner unter 18 Jahre alt, bis 2060 voraussichtlich nur noch jeder siebte.

Gleichzeitig sind in Deutschland Kinder besonders armutsgefährdet, denn das Netto-Einkommen von 15 Prozent der Eltern liegt unter der Marke von 11.151 Euro im Jahr. Das sind in den meisten Fällen Kinder alleinerziehender Eltern – hier gilt das Armuts-Risiko für jedes dritte Kind.

Andere Themen zur Situation der Kinder in Deutschland sind auch Betreuungsplätze und Kindertagesstätten, die es erst möglich machen, dass beide Eltern arbeiten können. Bis 2013 sollen 750.000 Plätze für Kinder unter drei Jahre zur Verfügung stehen.

Was Eltern tun können, um die Zukunft ihrer Kinder zu sichern ist eine wichtige Frage. Eine Möglichkeit ist auf jeden Fall, Kindern so früh wie möglich ein
Sparkonto zu eröffnen – eine geringfügige Summe regelmäßig dort eingezahlt kann dann bei Volljährigkeit eine gute Ausbildung und damit einen guten Start ins weitere Leben sichern.

Es lohnt sich, verschiedene Konten einem unabhängigen Vergleich zu unterziehen, wie zum Beispiel bei www.whichwaytopay.de.

Which Way To Pay bietet neutrale Informationen, Vergleiche und Bewertungen zu Finanzprodukten, wie Währungen, Kreditkarten, Kredite, Schuldenmanagement, Versicherungen und zu Vielem mehr.
Darüber hinaus stellt die Website themenbezogene Nachrichten bereit, sowie allgemeine Artikel mit Ratschlägen, die dazu dienen, den Leser sowohl über die Finanzwelt und Weltwirtschaft auf dem Laufenden zu halten, als auch grundlegende Tipps in Sachen Geld anzubieten.
Diese Artikel werden regelmäßig von Lokalredakteuren und -autoren geschrieben.
Viele zusätzliche Tools und Angaben stehen kostenlos zur Verfügung; dazu gehören Währungstabellen und -rechner, Devisenberichte direkt von den Top Maklern der City, Updates von der Börse und vieles mehr.
Which Way To Pay bietet Besuchern der Website einen objektiven Vergleich von verschiedenen Finanzprodukten. Die Besprechungen und das Bewertungssystem beabsichtigen ebenfalls, dem Verbraucher einen ausgewogenen Überblick auf jedes Produkt zu bieten – sie werden von unabhängigen angestellten und freien Autoren verfasst.

Which Way To Pay
Mark Maffia
Leopoldstr.244
80807 München
info@whichwaytopay.de
08921094780
http://www.whichwaytopay.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»