Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Okt
08

Kinder stürmen „TEKA Kids Club“

Spielvereinigung Vreden hatte zu Tag der offenen Tür eingeladen

Kinder stürmen "TEKA Kids Club"

Christian Bengfort (r.), zweiter Vorsitzender der SpVgg, bedankt sich bei Erwin Telöken (TEKA).

Vreden – „Schnipp, schnapp“ – zwei kurze Schnitte mit der Schere reichen. Dann hat Erwin Telöken, Geschäftsführer der TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH aus Velen das gelbe Band am Eingang durchgeschnitten und rund 100 kleine Kinderfüße stürmen in den neuen „TEKA Kids Club“ der SpVgg Vreden.

Während die Erwachsenen nur wenige Minuten zuvor den Reden anlässlich der Eröffnung des Treffs am Sonntag lauschten, hüpften einige der Kleinen schon ungeduldig hin und her. Doch Warten war nicht nur für den Nachwuchs angesagt. Viel Nervenstärke, Muskelkraft und Bares mussten auch Vereinsvorstand und ehrenamtliche Helfer in der Vergangenheit aufbringen, damit der Traum vom eigenen „Kids Club“ Realität werden konnte.
„Sieben Jahre hat der Umbau des alten Sportumkleidegebäudes zum modernen Treffpunkt gedauert. Es war ein langer Weg, auf dem wir viele Partner gesucht und gefunden haben“, rief der zweite Vorsitzende Christian Bengfort in Erinnerung. Sein Dank galt daher allen Helfern, Partnern und insbesondere der Firma TEKA, Hersteller von Absauganlagen und Filteranlagen aus dem westfälischen Velen, als Hauptsponsor des Projekts. Diese wird die Jugendarbeit des Vereins auch in Zukunft weiter unterstützen, wie Erwin Telöken versicherte.

Daumen hoch hieß es auch beim stellvertretenden Bürgermeister Hubert Lechtenberg: „Der Verein bietet mit dem „Kids Club“ eine ausgezeichnete Möglichkeit der Freizeitgestaltung – und nutzt gleichzeitig die Gelegenheit, den Nachwuchs zu binden“, lobte er das Engagement, durch das die SpVgg auch für die Zukunft gut aufgestellt sei.
Drinnen angekommen ist das Staunen groß. „Hier ist für jedes Alter etwas dabei“, freuen sich Martina und Christoph Brandsmöller und lassen den Blick vom Bällebad übers Bücherregal hin zum Kicker schweifen, während ihre Töchter Helena (3) und Isabelle (5) mit ihren Stiften in der Malecke hantieren. „Das ist eine tolle Anlaufstelle – auch für unsere kleine Tochter, die häufig nicht mitfahren möchte, wenn ich unseren Sohn zum Training begleite“, meint Gaby Seggeling. Auch während der Heimspiele des Vereins können Eltern in Zukunft entspannt das Geschehen auf dem Platz verfolgen, während der Nachwuchs betreut wird. Die Älteren finden hier ebenfalls Platz: Elias (13) und Hannes (12) haben es sich auf den braunen Sitzkissen in der Chillecke gemütlich gemacht. „Das sieht hier cool aus und ist gemütlich. Wir werden bestimmt noch oft da sein“, sind sie sich einig. Christoph Jolk, dessen Sohn ebenfalls im Verein kickt, lobt die integrative Komponente des Projekts: „Da bekommt der Begriff soziales Netzwerk mal eine ganz neue, reale Dimension.“

Die TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH wurde 1995 von den Geschäftsführern Jürgen Kemper und Erwin Telöken gegründet. Das Produktportfolio umfasst neben mobilen und stationären Absaug- und Filteranlagen auch Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Das im westfälischen Velen beheimatete Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter.

Kontakt
TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie
Katrin Herbers
Industriestr. 13
46342 Velen
02863/92820
info@teka.eu
http://www.teka.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»