Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Sep
28

Kindern Esskultur vermitteln

Kleine Schule des Genießens

Kindern Esskultur vermitteln

Grafik: Supress

sup.- Das wichtigste pädagogische Prinzip für Kinder ist das Beobachtungslernen. Das gilt auch für die Entwicklung des Essverhaltens und der Geschmacksvorlieben. Ernährungsgewohnheiten werden bereits in jungen Jahren gebildet, meist für das ganze Leben prägend. Deshalb kommt der Vorbildfunktion der Eltern eine wesentliche Rolle zu, die sie dazu nutzen sollten, ihrem Nachwuchs eine Esskultur und die Fähigkeit zum Genießen zu vermitteln. Diese Erziehungsaufgabe sollte gerade in Zeiten, die durch eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Lebensmitteln, weit verbreitetem Fast-Food-Verhalten sowie gedankenlosem Konsum gekennzeichnet sind, hohe Priorität haben.

Der Diplom-Psychologe Dr. Rainer Lutz (Philipps-Universität Marburg), Experte des Ratgeberportals www.komm-in-schwung.de, empfiehlt Eltern hierzu, die Grundregeln der „kleinen Schule des Genießens“ zu beherzigen.

Genuss braucht Zeit: Mahlzeiten sollten in Ruhe und angenehmer Atmosphäre eingenommen werden.

Genuss muss erlaubt sein: Die Nahrungsaufnahme ist weit mehr als die Befriedigung eines Bedürfnisses. Essen sollte mit Freude, Genuss und positiven Erlebnissen verknüpft sein.

Genuss geht nicht nebenbei: Genussvolle Mahlzeiten erfordern Konzentration auf eine Sache ohne Ablenkung. Essen vor dem Fernseher oder mit dem griffbereiten Smartphone auf dem Tisch sind genussfeindlich.

Weniger ist mehr: Genießen in Maßen statt in Massen – eine achtlos aufgegessene Tafel Schokolade bietet weniger Eindrücke und Befriedigung als der zelebrierte Genuss eines Schokoladenriegels.

Aussuchen, was dir gut tut: Die Vorliebe für Genussobjekte ist ausgesprochen unterschiedlich. Das gilt für Kinder wie auch Erwachsene und sollte beim Mahlzeitenangebot Berücksichtigung finden.

Ohne Erfahrung kein Genuss: Im Bereich des Schmeckens sollten Kinder von Erwachsenen angeleitet werden, um andere als die bisher bekannten Geschmackserlebnisse mit Neugierde und ohne Vorurteile auszuprobieren.

Genuss ist alltäglich: Schöne Ess-Erlebnisse sollten nicht nur auf besondere Anlässe wie Weihnachten oder die Urlaubszeit beschränkt werden, sondern als positive Erfahrungen Teil des Alltags sein. Weitere Anregungen gibt es z. B. unter www.genuss-tut-gut.de.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»