Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jan
29

Legasthenie? Dyskalkulie? Nicht der Kopf der Kinder ist das Problem

Legasthenie? Dyskalkulie? Nicht der Kopf der Kinder ist das Problem

Legasthenie? Dyskalkulie? Nicht der Kopf der Kinder ist das Problem

(NL/1396315190) Unbeirrt von wissenschaftlich fundierten Argumenten wird weiter behauptet, Legasthenie und Dyskalkulie seien eine Störung oder Krankheit. Kinder haben oft Schwierigkeiten mit dem Lesen und Rechnen, ja, aber müssen sie deshalb gleich gestört sein? Grundlage für die irrige „Krankheits-Annahme“ bilden immer die Durchschnittswerte der Leseleistung wie des sogenannten IQ-Wertes. Letztlich wird dadurch die Willkürlichkeit der Diagnose deutlich den Kindern wird das nicht gerecht. Förderung ist gefragt, nicht eine weitere Stigmatisierung und Pathologisierung der Kinder.

Zu dieser Thematik führte LegaKIds ein Interview mit Prof. Wolfram Meyerhöfer von der Universität Paderborn.

Meyerhöfer: „Es wurden Jahrzehnte damit verbracht danach zu suchen, was im Kopf dieser Kinder nicht in Ordnung ist und es wurde nichts Einleuchtendes gefunden. Ich sage nun: Ihr sucht an der falschen Stelle nach der Lösung. Nicht der Kopf der Kinder ist das Problem.“

„Sie können nun problemlos einen Test basteln, mit dem alle Kinder als rechenschwach klassifiziert werden oder einen, bei dem niemand als rechenschwach erscheint.“

„Auch ich kann nur sagen: Eine Krankheit Rechenschwäche gibt es nicht.“

„Gesellschaftlich wäre ein Behinderten-Status für Legastheniker ein weiterer Schritt in die falsche Richtung. Er würde eine Haltung zementieren, dass die Institution Schule entgegen ihrer genuinen Konstruktion nicht in der Verantwortung steht, jedem Kind das Lesen und Schreiben beizubringen.“

Das ganze Interview unter
http://lrs-legasthenie.info/?p=1190

www.legakids.net
GIGA Maus 2012 für das Lurs-Abenteuer
Preisträger im Wettbewerb des BMBF „Ideen für die Bildungsrepublik“ 2012/13
Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2011
Bundessieger des startsocial Wettbewerbs 2007
Gewinner des Sonderpreises der Bundeskanzlerin 2007
LegaKids.net ist ein vielfach ausgezeichnetes soziales Non-Profit-Unternehmen. Das für alle Nutzer kostenfreie Onlineprojekt LegaKids.net richtet sich an Kinder, Eltern, Lehrer und andere Interessierte, die Hilfestellung zum Umgang mit und Informationen über Lese- /Rechtschreibunsicherheiten, LRS, Legasthenie oder Rechenschwäche suchen. In einem speziellen Kids-Bereich erhalten Kinder spielerische Anregungen und Übungsmöglichkeiten in Form von Online-Lern- und Lesespielen und vielen Tipps & Tricks. LegaKids hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern Mut und Selbstvertrauen zu geben und ihre Lernfreude zu fördern.

Kontakt:
LegaKids.net
Michael Kortländer
Bothmerstraße 20
80634 München
089 130 136 00
info@legakids.net www.legakids.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen