Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jun
29

SAG spendet 17.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk

SAG unterstützt den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes mit einer Spende von 17.000 Euro.

Damit soll vor allem die Schulranzenaktion des Deutschen Kinderhilfswerkes unterstützt werden, bei der Kindern aus finanziell schwierigen Verhältnissen mit einem Schulranzenset der Schulstart erleichtert wird. Parallel zur Scheckübergabe werden im Kinderzentrum Ahornstraße in Frankfurt/Main 25 Schulranzen an Kinder verschenkt, für die nach den Sommerferien die Schule beginnt.

„Es ist ein besonderes Anliegen der SAG, sowohl die Lebensqualität als auch die Chancen von Kindern aus bedürftigen Familien zu verbessern. Deshalb unterstützen wir den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes zum Thema Bildung mit einer Spende von 17.000 Euro“, betont Markus Golde, Leiter Kommunikation der SAG GmbH in Langen, bei der offiziellen Spendenübergabe in Frankfurt/Main. „Durch den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes kommt die Hilfe den bedürftigen Kindern direkt zugute. So kann ihnen eine neue Perspektive und eine bessere Zukunftschance gegeben werden“, so Golde weiter.

„Immer mehr Familien in Deutschland geraten ohne eigenes Verschulden in ausweglose finanzielle Situationen. Derzeit ist jedes fünfte Kind in Deutschland von Armut betroffen. Staatliche Stellen sind oft zu einer schnellen, unbürokratischen Linderung der schlimmsten Folgen nicht in der Lage. So werden immer mehr Kinder auf Grund ihrer sozialen Herkunft zu Bildungsverlierern“, erklärt Claudia Keul, Referentin für Kinderarmut des Deutschen Kinderhilfswerkes. „Hier hilft der Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes, damit das Recht von Kindern auf soziale Sicherheit und Chancengleichheit im Sinne des Artikels 27 der UN-Kinderrechtskonvention gewährleistet ist. Wir freuen uns über die Spende der SAG, die uns den Ausbau der Arbeit in diesem Bereich ermöglicht“ so Keul weiter.

Das Deutsche Kinderhilfswerk wird auch in diesem Jahr zahlreiche Maßnahmen und Projekte unterstützen, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern fördern. Durch den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes erhalten Projekte, Einrichtungen und Initiativen finanzielle Unterstützung, die die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zum Grundsatz ihrer Arbeit gemacht haben. Der Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes wird in zahlreichen Einzelfällen Familien mit Kindern helfen, die in eine ausweglose finanzielle Situation geraten sind. Zudem werden über den Kindernothilfefonds Ernährungs- und Bewegungsprojekte, Ferienmaßnahmen und spezielle Projekte für Flüchtlingskinder finanziert.

____________________________________________________________________________

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de und www.facebook.com/dkhw.de

Die SAG Gruppe ist der führende Service- und Systemlieferant für Strom-, Gas-, Wasser- und Telekommunikationsnetze sowie für Anlagen rund um die Erzeugung, Bereitstellung und Anwendung von Energien und Medien. Rund 120 Standorte in Deutschland gewährleisten flächendeckenden Service für regionale und kommunale Energieversorger, Industrieunternehmen, Kraftwerksbetreiber und Verkehrsbetriebe. Weitere Kernmärkte der SAG Gruppe sind Frankreich und Zentral-/Osteuropa.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V., Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland, wurde 1972 in München gegründet. Als Initiator und Förderer setzt sich der gemeinnützige Verein seit 40 Jahren für Kinderrechte, Beteiligung und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland ein.

Spendenkonto 333 11 11, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00
Spenden können Sie aber auch online unter www.dkhw.de oder in die Spendendose in Ihrer Nähe.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V., Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland, wurde 1972 in München gegründet. Als Initiator und Förderer setzt sich der gemeinnützige Verein seit 40 Jahren für Kinderrechte, Beteiligung und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland ein.

Spendenkonto 333 11 11, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00
Spenden können Sie aber auch online unter www.dkhw.de oder in die Spendendose in Ihrer Nähe.

Kontakt:
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Uwe Kamp
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
030/30869311
kamp@dkhw.de
http://www.dkhw.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»