Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Mai
17

Seminar Messwesen in der Energiewirtschaft

Seminar Messwesen in der Energiewirtschaft

(NL/7340812292) Metering Code 2011, Eichgesetz, DVGW G 685 und die Festlegung nach § 21b EnWG sind Begriffe, mit denen Mitarbeiter der kommunalen und regionalen Versorger im Tagesgeschäft umgehen müssen, deren Inhalte sich aber kontinuierlich ändern.

Das Seminar in der Zweigstelle Nord, des Hauses der Technik am 20.06.2013 von 09:00-17.00 Uhr unter der Leitung von Dr. Peter Breuer richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Messwesen, Bilanzierung, Netz sowie technisch interessierte Fachkräfte aus den kaufmännischen Organisationseinheiten und vermittelt aktuelle Details zum Thema Messwesen in der Energiewirtschaft.

Folgende Kenntnisse werden im Laufe des Seminars erworben:

·      Grundlagen

o   Gesetzliche Grundlagen (EnWG, Netzzugangsverordnung, Messzugangsverordnung, Eichgesetz, Verordnung BNetzA)

o   Marktrollen, Szenarien, Vertragsbeziehungen

o   Zählverfahren in den Sparten Strom und Gas

o   Zuordnung von Energiemengen (Bilanzkreise)

o   Meteringcode (eindeutige Kennzeichnung von Messwerten in der Marktkommunikation, Zählpunktbezeichnung, Obis-Kennziffer)

·      Prozesse

o   Erfassung, Aufbereitung, Archivierung  von Messwerten

o   Datenaustauschprozesse  innerhalb der Marktrollen und Fristen

o   Wechselprozesse im Messwesen

o   Eichung und Stichprobenverfahren

o   Technische Mengenermittlung Gas (G685)

o   Abbildung komplexer Messstellen und Meterincode

·      Technik

o   PTB-Zulassung

o   Gerätetypen für die Sparte Strom

o   Sparte Gas

o   Taktsynchrone Zähler (SyM2)

·      SmartMetering

o   Grundlagen

o   Smart Grid/SmartMetering

o   Aktueller Stand der Einführung

o   Schutzprofil BSI

o   Zugriffsmöglichkeiten/Datenübermittlung

o   Einführungsszenarien

·      EEG-Einspeisung

o   Netzausbau

o   Probleme der Einspeisung nach EEG/Grundlastfähigkeit/Speicherung

Mehr Informationen zum Seminar und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Anhang und unter www.hdt-essen.de/W-H160-06-011-3

Weitere Veranstaltungen des Hauses der Technik in Bremerhaven finden Sie unter
www.hdt-nord.de

Das Haus der Technik ist ein modernes Weiterbildungsinstitut. Es wurde 1927 als Verein gegründet und ist seit 1946 Außeninstitut der RWTH Aachen und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es ist wirtschaftlich unabhängig und gilt heute als das älteste technisch orientierte Weiterbildungsinstitut Deutschlands.

1.500 Veranstaltungen pro Jahr befassen sich mit Themen aus den Bereichen: Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Recht und Medizin.
Rund 16.000 Fach- und Führungskräfte bilden sich jährlich im Haus der Technik weiter. Die meisten in Essen, einige aber auch in den Zweigstellen des HDT in Berlin oder München oder überall dort auf der Welt, wo das HDT Seminare und Tagungen durchführt.

Aus rund 10.000 bewährten Referenten können die Fachbereichsleiter die jeweils Besten für ihre Veranstaltungen aussuchen. Die Themen werden aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah dargebracht. Diesem hohen Qualitätsstandard müssen sich alle verschreiben, die für das HDT arbeiten wollen. Von Anfang an war Qualität oberstes Gebot. Deshalb ist das HDT auch Gründungsmitglied des Wuppertaler Kreises, der für Qualität in der Weiterbildung steht.

In Inhouse-Seminaren schneiden wir die Themen unseres Angebotes optimal auf die Bedürfnisse der Unternehmen zu und stimmen Termin, Dauer und Seminarort mit unseren Auftraggebern ab. Die Unternehmen können seit neuestem auch Seminare nach Maß buchen. Das bedeutet, dass in diesem Fall auch die Inhalte selbst genau auf die Ziele des Unternehmens und der Mitarbeiter ausgerichtet werden.

Dem Verein gehören ca. 1.000 Firmen- und Personenmitglieder an.

Kontakt:
Haus der Technik e.V.
Kai Brommann
Hollestr. 1
45127 Essen
0201 18 03 251
k.brommann@hdt-essen.de www.hdt-essen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»