Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Dez
09

Sparda-Bank München fördert Familienpass mit 75.000 Euro

Günstige Freizeitgestaltung für Münchner Familien – Sparda-Bank München unterstützt mit 75.000 Euro – Familienfreundlichkeit wird bei Bayerns größter Genossenschaftsbank großgeschrieben

Sparda-Bank München fördert Familienpass mit 75.000 Euro

Christine Miedl, Sparda-Bank München, überreichte den Scheck an Oberbürgermeister Dieter Reiter. (Bildquelle: Michael Nagy)

München – Die Freizeitgestaltung in München kann gerade die Haushaltskassen von Familien mit Kindern stark belasten. Für 6 Euro gibt es mit dem Münchner Familienpass Gutscheine, Ermäßigungen und exklusive Angebote für Familien aus München und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Freising und Starnberg. Im Angebot sind mehr als 90 Freizeitaktivitäten in Kultur, Sport und Gastronomie für die ganze Familie zu stark ermäßigten Preisen.

Die Sparda-Bank München fördert den Familienpass bereits seit dessen Einführung vor sechs Jahren über den Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. (GSV). Auch in diesem Jahr unterstützt sie mit 75.000 Euro. „Der Münchner Familienpass bietet Eltern die Möglichkeit, die kostbare Zeit mit ihren Kindern abwechslungsreich und günstig zu gestalten“, so Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München. „Deswegen freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder Partner zu sein.“

Den Pass gibt es in verschiedenen Einrichtungen der Stadt sowie in allen Münchner Geschäftsstellen der Sparda-Bank und in ihren Geschäftsstellen in Dachau, Freising und Starnberg.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Familienfreundlichkeit ist in der Unternehmenskultur der Sparda-Bank München tief verankert. Mit Maßnahmen wie dem Sparda-Elterngeld, der Familienzeit oder verschiedenen Teilzeitmodellen zählt die Bank laut Audit berufundfamilie der Hertie-Stiftung zu den familienfreundlichsten Arbeitgebern in Deutschland.

Bildquelle: Michael Nagy

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»