Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jul
14

Stillkissen von Julius Zöllner: Ein Allrounder für Mutter und Baby

Das Stillkissen kann viel mehr als sein Name verrät. In erster Linie bietet es natürlich Komfort und Sicherheit beim Stillen. Es ist aber auch in der Schwangerschaft bereits ein guter Begleiter – wenn Schlaf und Sitzen durch den Bauch beeinträchtigt werden. Der Babyausstatter Julius Zöllner erklärt, wie man ein Stillkissen optimal einsetzt.

Ein Stillkissen ist ein schmales, längliches Kissen. Es gibt Stillkissen in unterschiedlichen Größen: Der Klassiker ist das Stillkissen, das 1,90 m lang ist. Beim Stillen legt die Mutter das Kissen um sich herum. Beliebt sind jedoch auch Stilleier. Diese Kissen sind – wie der Name schon vermuten lässt – oval geformt. Das Kind wird beim Stillen darauf gebettet. Die Stillkissen von Julius Zöllner haben eine Füllung aus Perlen. Der Vorteil: Die Stillkissen sind sehr leicht, flexibel und hygienisch.

Warum ein Stillkissen?

Das Stillen ist für Mutter und Kind eine wichtige Zeit. Das Kind wird nicht nur gefüttert, sondern erfährt die Nähe der Mutter. Viele Mütter empfinden das Stillen als eine sehr positive und intensive Erfahrung mit ihrem Kind. Allerdings kann das Stillen auch anstrengend sein. Nicht immer klappt es auf Anhieb, sondern muss ein wenig geübt werden. Außerdem kann das Stillen durchaus eine Stunde in Anspruch nehmen. Eine falsche Haltung führt dann zu unangenehmen Nacken- und Rückenproblemen bei der Mutter. Unter Umständen erreicht das Kind die Brust nicht optimal, wodurch die Brustwarzen schmerzen können.

Ein Stillkissen unterstützt eine möglichst optimale Stillposition. Die Mutter kann ihre Arme ablegen, die Muskeln im Nacken und Rücken werden entlastet. Gleichzeitig liegt das Baby auf optimaler Höhe bequem und sicher auf dem Kissen.

Stillkissen beim Schlafen

Schon vor der Geburt ist das Stillkissen für viele Mütter eine Erleichterung. Wenn der Bauch wächst, nimmt die Belastung für die Wirbelsäule immer mehr zu. Viele Schwangere klagen im letzten Drittel der Schwangerschaft über Rückenschmerzen. Optimal ist ein langes Stillkissen für Seitenschläferinnen. Das Kissen wird dann zwischen den Beinen eingeklemmt und unter dem Bauch hindurch geführt. So trägt das Stillkissen das Gewicht des Bauches. Mit einem guten Stillkissen können Sie sogar auf dem Bauch schlafen: Dafür wird das Stillkissen als Kreis ins Bett gelegt. Davor und dahinter legt man noch weitere Kissen, die die Beine und die Brust tragen. Der Bauch wird dann in die Mulde des Stillkissens gelegt. Zum Ende der Schwangerschaft sollten Schwangere jedoch ärztlich abklären lassen, ob das Schlafen auf dem Bauch noch empfehlenswert ist.

Ebenso wie beim Schlafen ist das Stillkissen auch beim Sitzen entlastend, denn es lässt sich flexibel hinter den Rücken schieben. Auch Ihr Baby wird das Stillkissen schnell zu schätzen wissen. Bei einem Nickerchen auf dem Sofa liegt es umgeben von dem Stilkissen nämlich sicher und gemütlich.

Qualitäts-Babyprodukte – vom praktischen Kinderbett, dem Babyschlafsack, bis zur richtigen Babymatratze mit hochwertiger Bettwäsche, bietet Julius Zöllner alles zum Schlafen, Stillen, Wickeln und Kuscheln. Zöllner Matratzen werden regelmäßig von der Landesgewerbeanstalt Nürnberg, einem Partnerunternehmen des TÜV Rheinland, auf Schadstoffe getestet und tragen alle das Label LGA schadstoffgeprüft. Natürlich haben auch alle unsere Matratzen das Öko-Tex Label für Textiles Vertrauen. Seit über 50 Jahren steht Julius Zöllner für höchste Qualität und Innovationen. Unser Online-Shop hat rund um die Uhr für Sie geöffnet!

Kontakt
Julius Zöllner GmbH & Co.KG
Ruth Zöllner
Kaullache 4
96328 Küps-Schmölz
+49 (0)9264 807-0
+49 (0)9264 8277
info@julius-zoellner.de
http://www.julius-zoellner.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»