Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Apr
20

Scheidung im Alter: Darauf sollten Betroffene achten.

Angelika Lübke-Ridder Rechtsanwältin aus Stuttgart zur besonderen Problematik der Scheidung im Alter. Angelika Lübke-Ridder Rechtsanwältin aus Stuttgart zur besonderen Problematik der Scheidung im Alter Stuttgart, 20. April 2017 – Auch wenn viele Menschen am Anfang ihrer Ehe davon ausgehen, den “Bund fürs Leben” geschlossen zu haben, werden immer öfter auch langjährige Ehen geschieden. Eine große … Weiterlesen »

Jan
24

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze: Familienrecht

Kein gemeinsames Sorgerecht bei “Funkstille” zwischen den Eltern Dass Eltern sich nach einer Trennung nur noch wenig zu sagen haben, ist nicht ungewöhnlich. Die Ausübung des gemeinsamen Sorgerechts für die Kinder erfordert jedoch ein Mindestmaß an Kooperation und Kommunikation. Lehnen dies beide Elternteile vehement ab, muss einer allein das Sorgerecht bekommen. Dies entschied laut D.A.S. … Weiterlesen »

Sep
29

Familienrecht: Unterhaltspflicht trotz vorübergehender Arbeitslosigkeit

Karlsruhe/Berlin (DAV). Nach einer Trennung und Scheidung gibt es mehrere Gründe für einen Anspruch auf Unterhalt. Neben dem Betreuungs- und Trennungsunterhalt gibt es etwa auch den Aufstockungsunterhalt. Muss der Unterhaltspflichtige diesen auch zahlen, wenn er vorübergehend arbeitslos wird? Der Aufstockungsunterhalt wird dann fällig, wenn es ein Einkommensgefälle zwischen den geschiedenen Ehepartnern gibt. An dem grundsätzlichen … Weiterlesen »

Okt
20

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Familienrecht

Künstliche Befruchtung: Unterhaltspflicht durch Zustimmung Wenn ein Mann in eine künstliche Befruchtung seiner Partnerin einwilligt, muss er damit rechnen, später Unterhalt zahlen zu müssen. Und zwar auch dann, wenn beide nicht verheiratet sind und er das Kind nicht als seines anerkannt hat. Die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) informiert über ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofes. … Weiterlesen »

Jun
02

Im Fokus: Ehescheidung, Onlinescheidung, Unterhalt, Sorgerecht

Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen in Bezug auf Trennung und Scheidung Angelika Lübke-Ridder, Rechtsanwalt für Ehescheidung und Familienrecht in Stuttgart und Frankfurt Stuttgart, 2. Juni 2014 – Wie läuft eine Ehescheidung grundsätzlich ab? Welche Aspekte spielen bei der Regelung von Sorgerecht, Umgangsrecht und Unterhalt bei gemeinsamen Kindern eine Rolle? Welche Kosten … Weiterlesen »

Mrz
11

Unterhaltsansprüche bei Trennung und Scheidung

Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder aus Stuttgart und Frankfurt informiert über Unterhaltsansprüche bei Trennung und Scheidung vom Ehegatten Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder zum Thema Unterhaltsansprüche bei Trennung und Scheidung Stuttgart, den 11. März 2014 – “Wovon soll ich leben, wenn ich mich von meinem Ehepartner trenne”: So beginnen häufig die Überlegungen, wenn ein Ehepartner die Ehe nicht mehr … Weiterlesen »

Feb
18

Trennung und Scheidung – worauf scheidungswillige Paare achten sollten

Rechtsanwältin Angelika Lübke-Ridder aus Stuttgart informiert über Trennung und Ehescheidung mit einer kostenlosen Checkliste Trennung, Scheidung: Orientierung bietet Checkliste der Rechtsanwaltskanzlei Lübke-Ridder, Stuttgart Stuttgart, 18. Februar 2014 – “Ich möchte mich scheiden lassen”: So oder ähnlich beginnen häufig die Überlegungen, wenn ein Ehepartner die Ehe nicht mehr fortsetzen möchte. Doch um die Ehescheidung zu vollziehen … Weiterlesen »

Jul
09

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Familienrecht

Ehewohnung: Haftung für Stromrechnung nach Auszug Zieht ein Ehepartner nach der Trennung aus der bisherigen gemeinsamen Wohnung aus, haftet er womöglich weiterhin für neue Stromrechnungen. Wie die D.A.S. mitteilt, entschied dies der Bundesgerichtshof in einem Fall, in dem der andere Ehepartner während der Ehe den Stromlieferungsvertrag abgeschlossen hatte. BGH, Az. XII ZR 159/12 Hintergrundinformation: In … Weiterlesen »

Apr
22

Zwei Sachverständigengutachten für statusändernde Feststellungen nach dem Transsexuellengesetz notwendig

Hamm/Berlin (DAV). Wer als Transsexueller seinen Status – etwa seinen Namen oder die Geschlechtszugehörigkeit – ändern lassen möchte, muss zwei Sachverständigengutachten vorlegen. Handelt es sich um mehrere Verfahren, müssen jeweils zwei Gutachten vorgelegt werden. Dies entschied das Oberlandesgericht Hamm am 2. November 2012 (AZ: 15 W 511/11), wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) … Weiterlesen »

Mrz
16

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Familienrecht

Keine Dreiteilungsmethode mehr beim nachehelichen Unterhalt Der BGH hat in einem Urteil von 2008 erstmals bei der Berechnung des nachehelichen Unterhalts auch eine Unterhaltspflicht der gleichen Person gegenüber einem neuen Ehepartner mit in die Berechnung einbezogen. Nach Mitteilung der D.A.S. hat das Bundesverfassungsgericht diese Rechtsprechung nun gekippt (Az. 1 BvR 918/10). Hintergrundinformation: Nach einer Scheidung … Weiterlesen »