Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Dez
05

Technik, die Kinder und Jugendliche begeistert

Erster Ratgeber über den Einsatz von GPS und Smartphones in der Kinder- und Jugendarbeit ist ab sofort erhältlich

Technik, die Kinder und Jugendliche begeistert

Kinder und Jugendliche möchten immer wieder neu begeistert werden. Dies stellt eine ständige Herausforderung für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit dar, die ihre Zielgruppe erreichen möchte. Da kommt der Trend zum Geocaching, der in den letzten Jahren aufgekommen ist und dessen Beliebtheit ungebrochen ist, gerade recht. Doch nicht jeder, der interessante Dinge und angesagte Trends in seiner täglichen Arbeit aufgreifen möchte, ist mit der technischen Entwicklung auf Augenhöhe. Dennoch führte das große Interesse bereits jetzt dazu, dass die benötigten Geräte beispielsweise in Schulen, Jugendämtern und -verbänden ausleihen kann, um den Kindern diese spannende Alternative zu klassischen Arten des Gruppenspiels bieten zu können. Um Smartphones und GPS in seiner Kinder- und Jugendarbeit nutzen zu können, muss man sich zunächst mit dem Thema vertraut machen. Diesem Zweck dient das Booklet „GPS, Geocaching und Smartphones. Über den Einsatz von modernen technischen Hilfsmitteln in der Kinder- und Jugendarbeit“, das jetzt unter der ISBN 978-3-7322-8015-5 von „Grik.de – Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit“ unter Mitwirkung von 15.000 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit veröffentlicht wurde. Bestellt werden kann es im Fachhandel und unter shop.grik.de.

Die Einsatzmöglichkeiten von Smartphones und GPS in der Jugendarbeit sind vielfältig. Das Buch informiert über praktische Ideen bei der Nutzung beim Geocaching. Es versteht sich in erster Linie als Methodensammlung, das viele hilfreiche und interessante Varianten in der Nutzung der technischen Hilfsmittel aufzeigt. Das Buch über Geocaching beginnt mit einer Erklärung der relevanten Begriffe, wie Petling, Geocacher und Night-Caches, um dann dem Leser das GPS- und das diesem zugrunde liegende Koordinaten-System näher zu bringen. Im Anschluss wird das Geocaching, eine Art Schnitzeljagd mit technischer Unterstützung thematisiert, wobei sowohl auf allgemeine Regelungen als auch verschiedene Formen von Caches eingegangen wird. Im Anschluss werden in dem Buch über Geocaching Checklisten für den Einsatz von GPS in der Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung gestellt. Danach folgt der Hauptteil des Buches: zahlreiche Spielanregungen und Ideen rund um das Geocaching. Eine interessante Idee der Herausgeber ist in diesem Zusammenhang, Spiele vorzustellen, mit deren Hilfe die jugendlichen Teilnehmer das GPS-System und seine Funktionsweise verstehen können. Ein Beispiel hierfür ist das Spiel „Stadtausrichtung“ für Jugendliche ab 12 Jahren, bei dem die Koordinaten verschiedener Städte ermittelt werden müssen und im Anschluss von den anderen Teilnehmern die Stadt erraten werden muss, die auf den entsprechenden Koordinaten liegt. Auch Spiele für Fortgeschrittene werden präsentiert sowie Spiele, die unter Ausnutzung von QR-Codes mit dem Smartphone durchgeführt werden. Die vorgestellten Aktivitäten richten sich an die Altersgruppen „ab 8 Jahren“, „ab 10 Jahren“ und „ab 12 Jahren“. So wird sichergestellt, dass die Kinder und Jugendlichen weder unter- noch überfordert werden. Für Jugendgruppen bietet das Buch noch ein besonderes Highlight: Eine methodische Reihe, mit deren Hilfe Jugendliche sehr schnell eigene, thematische Multi-Caches erstellen und diese auch immer wieder bei den verschiedensten Gelegenheiten wie Vereinsfeiern anbieten können.

Empfehlenswert ist dieses Buch über Geocaching vor allem für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit, die neuen Entwicklungen offen gegenüber stehen und diese in ihre tägliche Arbeit integrieren möchten. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, sondern vielmehr leicht verständlich vermittelt. Die innovativen Spielideen machen das Buch für Geocaching in der Jugendarbeit schließlich zu einem absoluten Must-Have und einer tollen Geschenkidee für jeden, der in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv ist.

Bereits seit 2001 tauschen sich Mitarbeiter in der haupt- und ehrenamtlichen Jugendarbeit in „Grik.de – Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit“ unter www.grik.de über ihre Arbeit, Ideen und Möglichkeiten aus. Seit 2008 finden Interessenten und Anbieter von Ferienfahrten auf ferienfahrt.info erfolgreich zueinander. Beide Projekte werden von Mehlersoft aus Butzbach betrieben.

Kontakt
Mehlersoft
Christian Mehler
Alte Wetzlarer Str. 5
35510 Butzbach
. 0175 – 9 89 40 78
presse@mehlersoft.com
http://www.mehlersoft.com

Pressekontakt:
texte und storys
Claudia Roloff-Becker
Pöppelmannstraße 35
33739 Bielefeld
05206 – 9980073
info@texte-und-storys.de
http://www.texte-und-storys.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»