Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Mrz
02

Vertretungsrecht für Ehegatten ersetzt nicht die Vorsorgevollmacht

Von Margit Winkler, Geschäftsführerin Institut GenerationenBeratung: Institut GenerationenBeratung begrüßt den Gesetzentwurf zum Vertretungsrecht für Ehegatten, weist aber darauf hin, dass dieses eine Vorsorgevollmacht nicht ersetzt

Das unabhängige und neutrale Institut GenerationenBeratung (IGB) begrüßt den Gesetzentwurf zum Vertretungsrecht für Ehegatten. Fälschlicherweise entsteht jedoch der Eindruck, dass eine Vorsorgevollmacht nicht mehr notwendig sei. „Das geplante Vertretungsrecht ersetzt nicht die Vorsorgevollmacht“ betont Margit Winkler vom Institut GenerationenBeratung (IGB). Tatsächlich erleichtert das Gesetz die Situation, wenn keine entsprechende Vorsorgevollmacht vorliegt. Wer jedoch selbstbestimmt darüber entscheiden möchte, wer im Falle des Verlustes der eigenen Handlungsfähigkeit handeln und entscheiden soll und weitere Vollmachten erhält, dem ist weiterhin zu Erteilung einer Vorsorgevollmacht zu raten. Denn der Gesetzentwurf beschränkt sich ausschließlich auf die Vertretung in Gesundheitsangelegenheiten. „Ohne Vorsorgevollmacht mündet eine dauerhafte entsprechende Beeinträchtigung in eine nicht gewollte Betreuung, die vom Gericht kontrolliert wird. Das Vertretungsrecht alleine schützt davor nicht“, warnt Winkler.

Das unabhängige und neutrale Institut GenerationenBeratung (IGB) ist als Experte die erste Anlaufstelle in Deutschland für Unternehmen und Privatpersonen zu Themen der rechtlichen und finanziellen Vorsorge. Für Privatpersonen erstellt IGB rechtssichere Dokumente und verwahrt alle Unterlagen, wie Vollmachten und Verfügungen, die im Bedarfsfall benötigt werden. Finanzdienstleister bildet IGB zu Themen der GenerationenBeratung aus. Unser Netzwerk und Know how versetzt sie in die Lage, Lösungen über die Themen Finanzen und Versicherungen hinaus zu vermitteln, um ihre Kunden noch besser beraten und bedienen zu können. Die IGB-Veranstaltungen, der IGB-Support und die IGB-Services unterstützen Unternehmen und Privatpersonen bei der Erreichung ihrer Ziele.

Kontakt
Institut GenerationenBeratung GmbH
Maike Fischer
Elisabethenstraße ^10
-64732 Bad König
06063 – 95 17 800
06063 – 95 17 802
presse@institut-generationenberatung.de
http://www.institut-generationenberatung.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»