Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jun
29

Von den Alpen an die Nordsee

Schüler entdecken eine andere Welt

Von den Alpen an die Nordsee

(NL/4198245569) Alle Jahre wieder tauchen ein paar Großstadtschüler in eine völlig neue Welt ein. Die Reise führt sie quer durch Deutschland von München bis zur Nordseeinsel Sylt und das hat bereits Tradition. Bei Wind und Wellen erleben die jungen Menschen die Natur gemeinsam neu. Im Gepäck der Bayern: Viel Musik!

Sylt, eine Urlaubsadresse, mit der viele Deutsche Schickimicki, laute Partys und hohe Preise assoziieren, hat auch ganz andere Seiten. An den langen Sandstränden der Nordseeinsel verbirgt sich mancher Geheimtipp. Einer davon ist die Akademie am Meer, eine Stätte der Jugend- und Erwachsenenbildung in Klappholttal. Die Akademie, eine der ältesten Volkshochschulen Schleswig-Holsteins, liegt sehr idyllisch zwischen den Nordseebädern Kampen und List direkt am Rand des Naturschutzgebietes. Die Feriengäste wohnen im akademieeigenen Dünengebiet, unmittelbar am Meer: Ein Abenteuerspielplatz in unberührter Natur, der wie geschaffen ist für Kinder und Jugendliche. Kein Wunder, dass sich auch die Münchner Aton-Schule, eine private musisch-kreative Ganztagsschule, diesen Geheimtyp seit Jahren als Ziel für ihre Schüler auserkoren hat.

Eine der Schulgründerinnen erinnerte sich an diesen Begegnungsort aus ihrer eigenen Jugendzeit und beschert damit den älteren Schülern jedes Jahr ein paar unvergessliche Tage. Die Jugendlichen fiebern dieser Zeit mit viel Vorfreude entgegen, erzählt die Schulleiterin Kamilla Hoerschelmann, die als Musikpädagogin die Schulfahrten regelmäßig begleitet. Die Reise findet immer im Juli, kurz nach den Theateraufführungen statt. Hier können die Schüler die Seele baumeln lassen, die Ruhe, den weiten Strand und das Baden im Meer genießen. Wir wandern natürlich auch ins Watt und erkunden mit den Fahrrädern die schönsten Gegenden der Insel.

Das gemeinsame Erleben steht bei allen Aktivitäten immer im Vordergrund. Wenn die Schüler abends am Meer sitzen, die Sterne beobachten und den Wellen lauschen, erleben sie gemeinsam die Stille. Aber wir sind meist nicht still, lacht Kamilla Hoerschelmann und deutet auf ihre Harfe, die immer mitreist. Die Akademie und ihre Gäste freuen sich auf unser Eintreffen, denn wir haben Musik im Gepäck. Im Laufe der Jahre hat sich die Tradition entwickelt, dass wir jeden Tag zu den Mahlzeiten für die anderen Gäste singen. Es bedarf schon einiger Vorbereitung, die passenden Lieder zur Morgenstunde, für Mittags und zum Tagesausklang zusammenzustellen, sie im Kanon oder auch mehrstimmig zu singen und auch noch mit Harfe und Gitarren zu begleiten.

Die Erfahrungen der Aton-Schule zeigen, dass in einer naturnahen und entspannten Atmosphäre das Miteinander und Kennenlernen unter den Schülern bestens funktioniert und wächst. Es ist zwar immer eine sehr lange Reise und mit viel Organisation verbunden, so Kamilla Hoerschelmann weiter aber wir haben das für diesen außergewöhnlichen Ort noch nie bereut. Die unmittelbaren Naturerlebnisse, das starke soziale Miteinander und vor allem die Erfahrung, sich selbst und anderen durch das Musizieren Freude zu bereiten lassen sich fernab des Schulalltags viel einprägsamer erleben. Und dafür sind wir Lehrer auch gerne bereit, Jahr für Jahr einen besonderen Einsatz zu erbringen.
Weitere Infos unter: www.aton-schule.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait: Aton-Schule in München (www.aton-schule.de)

Im September 2004 wurde die Aton-Schule in München gegründet. Sie ist eine private Ganztagschule (Grundschule 1. bis 4. Klasse, Mittelschule 5. bis 10. Klasse) mit den musisch-kreativen Schwerpunkten in Musik, Bewegung, Tanz, Theater, Bildender Kunst und kreativem Handwerk. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, über den M-Zweig die Mittlere Reife zu erlangen. Der Weiteraufbau bis zum externen Abitur ist in Planung.

Die Schule verbindet reformpädagogisches Gedankengut mit dem Grundgedanken: Die Förderung der Selbstentfaltung des Menschen. In der geborgenen Atmosphäre der Schule erhalten die Schüler(innen) Begleitung und Unterstützung. Sie dürfen individuelle Wege gehen und können so auf natürliche Weise lernen und sich entwickeln.

Die Aton-Schule ist als gemeinnütziger Verein eingetragen. Spenden sind steuerlich absetzbar. Die Finanzierung wird durch die Beiträge der Mitglieder und Förderer, aus dem Schulgeld, aus den Veranstaltungen, Schriften sowie aus den Zuschüssen der Regierung von Oberbayern, Gemeinde-, Kreis-, Landes- und Bundesmitteln und sonstigen Zuwendungen gedeckt. Für Geld- oder Sachspenden bittet die Schule um persönliche Kontaktaufnahme bzw. um eine Information per E-Mail an: info@aton-schule.de.

Kontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»