Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Dez
04

Wohnen gegen Hilfe und runter mit der Miete!

Mitanpacken im Haushalt und günstig wohnen

Wohnen gegen Hilfe und runter mit der Miete!

Einander Unterstützen

Mitwohnen.org bringt Vermieter und Mieter zusammen: Wer im Alltagsleben Unterstützung benötigt und Wohnraum anbieten kann, der kann derart leicht an einen Helfer gelangen, der ja nach Bedarf diverse Aufgaben erledigt.
Also mal nach den Eltern sehen, Tiere versorgen, Babysitten, Nachilfe, den Garten in Ordnung halten Reparaturen ausführen oder warum nicht auch mal die Computer im Büros warten?

Mieter, die solche oder ähnliche Dienste rund um den Haushalt anbieten können, erhalten ihren Wohnraum, ein Zimmer, eine Einliegerwohnung oder was auch immer, gegen eine abgesenkte Miete.

Insbesondere viele junge Leute – aber auch viel Älterer – haben Bedarf an bezahlbarem Wohnraum, verfügen über ausreichend Zeit zur Übernahme der erwähnten Tätigkeiten, um die Vermieter gegen einen niedrigen Mietzins bei verschiedenen Aufgaben im Haus zu unterstützen.
Typische Aufgaben sind alle erdenklichen Verrichtungen rund um Haus, Hof und Garten, Kinderbetreuung, Seniorenbetreuung, Pferdeversorgung usw.
Das läßt sich auch in Form eines Minijobs ausdehnen, also in Kombination, z.B. wenn gelegentlich in der Firma des Vermieter auszuhelfen wäre, wie Telefondienst, Arbeitsspitzen usw.

Nicht nur Familien, sondern auch viele Senioren wären sicher interessiert, ein Zimmer oder eine Einliegerwohnung zu vermieten, da sie häufig viel zu große Wohnungen oder Häuser bewohnen.
Bei alltäglich oder immer wiederkehrenden Arbeiten hätten sie gerne eine Entlastung oder vielleicht auch einfach nur etwas Gesellschaft, jemanden zum Unterhalten, zum Vorlesen oder als Begleitung zu Behördengängen, zu Arzterminen, oder aus einem Sicherheitsbedürfnis heraus, um nicht allein im Haus zu sein.
Im Gegenzug vermieten sie gegen einen niedrigen Mietzins, so dass die Leistung der Mieter ausgeglichen wird.

Als Faustregel git: Eine Stunde Hilfe im Monat für einen Quadratmeter Wohnraum, zuzüglich der anteiligen Nebenkosten. Bei 30 qm gemieteten Wohnraum und 10 geleisteten Hilfestunden würde der Mieter nur noch den ortsüblichen Kaltmietpreis für 20 qm zahlen.
Das ist doch was, oder?

Kostenlos registrieren kann man sich bei: http://mitwohnen.org

Bildrechte: Pixelio

Verlag und Betreiber diverser Reiseseiten und Jugendportale. Gründung 1984 mit dem Schwerpunkt des Buchprogramms auf Sachthemen wie Jobs, Praktika, Aupair, Freiwilligendiensten.
Ferner gibt es auch Reiseführer und Reiseberichte, darunter den einzigen aktuellen Interrailführer auf dem deutschsprachigen Markt. In letzter Zeit wurde das Programm auch um Autobiographien erweitert.

Kontakt:
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://interconnections.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen