Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Okt
16

Wohnen Helfen Leben – Lebens-WG.net gegen die Einsamkeit im Alter.

Und wenn wir alle zusammenziehen. In Würde und Gesellschaft altern
- neue Online-Plattform fördert Senioren-Lebenswohngemeinschaften.

Wohnen Helfen Leben - Lebens-WG.net gegen die Einsamkeit im Alter.
Lebens-WG.net – Wohnen Helfen Leben

“Meinst du wirklich, ich lasse meinen alten Kumpel in diesem Drecksloch verrecken?”, ruft Jean aufgebracht und beginnt die Koffer seines Freundes Claude zu packen, der nach einer Herzattacke im Pflegeheim liegt. Mit dieser Szene aus dem Film “Und wenn wir alle zusammenziehen” beginnt die Geschichte von fünf älteren Damen und Herren, die eine Lebenswohngemeinschaft gründen.

Neun von zehn Deutschen wollen im eigenen Zuhause alt werden – das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage. Die neue Online-Plattform www.lebens-wg.net soll nun dabei helfen, diesen Wunsch wahr werden zu lassen. Auf www.lebens-wg.net können Senioren andere Senioren kennen lernen, um gemeinsam eine Wohn- und Lebensgemeinschaft zu gründen. Hier kann entweder “Wohnraum gegen Hilfe” oder “Hilfe gegen Wohnraum” angeboten werden. Das heißt konkret: Klaus hat eine kleine Rente, aber einen grünen Daumen. Hilde hat ein großes Haus mit Garten, aber keine Kraft mehr sich allein darum zu kümmern. Auf www.lebens-wg.net finden beide zusammen.

Ein nüchterner Tauschhandel zur Erhaltung der eigenen Immobilie oder Flucht vor Altersarmut also?
“Nicht nur”, sagt Anja Dreimann von zusammen-helfen.org, die das Projekt ins Leben gerufen hat. “In einer Senioren-Wohngemeinschaft haben beide Seiten vor allem am Menschlichen Interesse. Sie wollen dem Gefühl von Nutzlosigkeit und Einsamkeit im Alter etwas entgegensetzen”. So könne man mit einem Mitbewohner nicht nur gemeinsam einkaufen, sondern auch mal ins Theater oder zum Konzert.

www.lebens-wg.net ist ein Projekt, dass sich mit modernen Mitteln den Problemen einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft stellt. Der demografische Wandel, das damit verbundene Rentenproblem, Altersarmut, fehlende Pflegekräfte – es ist kein Zufall das die Europäische Union 2012 das “Europäische Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen” ausgerufen hat. Dabei geht es um Fragen, die sich früher oder später jeder einmal stellt: Was passiert mit mir, wenn ich alt bin? Wo möchte ich leben? Wie möchte ich leben? Mit wem möchte ich leben? www.lebens-wg.net ist eine mögliche Antwort auf diese Fragen.

Über zusammen-helfen.org:
Zusammen-helfen.org ist eine von der freiberuflichen Sozialpädagogin und Motopädin Anja Dreimann gegründete Organisation. Inspiriert von ihrer langjährigen Erfahrung in der sozialen Arbeit plant und entwickelt Anja Dreimann verschiedene gemeinnützige Projekte. Das Ziel von zusammen-helfen.org ist es soziale Dienstleistungen der Allgemeinheit im Internet zur Verfügung zu stellen sowie Netzwerke zu schaffen, um zusammen zu helfen.
www.zusammen-helfen.org

Kontakt:
Zusammen Helfen gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) i.G.
Vanessa Hoven
Landsberger Allee 394
12681 Berlin
+49 -30-340 600 27 31
VanessaHoven@lebens-wg.net
http://www.lebens-wg.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»