Mit Ficosa die Zukunft der Automobil-Industrie revolutionieren

Auf der 3. Nacht der Unternehmen für Studenten und Hochschulabsolventen präsentierte sich der internationale Systemlieferant aus Wolfenbüttel mit seinen technologischen Innovationen

Mit Ficosa die Zukunft der Automobil-Industrie revolutionieren

(NL/8582322368) Wolfenbüttel, 4. Dezember 2013 Klare Rundumsicht mit Kameras, größeres Sichtfeld durch modern designte Rückspiegel sowie frühzeitige Stauwarnungen und Multimedia-Einsatz direkt im Lkw am 19. November überzeugte der Systemlieferant Ficosa International GmbH aus Wolfenbüttel die anwesenden Besucher bei der 3. Nacht der Unternehmen im Haus der Wissenschaft an der Technischen Universität Braunschweig mit modernsten Automotive-Innovationen. Diese umfassten Rückspiegel- und Kamerasysteme sowie intelligente Telematikboxen. Die zahlreichen interessierten Besucher und tiefergehenden Gespräche mit Absolventen, Studierenden und Schülern, bestätigten uns, dass unsere Entwicklungen als Zulieferer der Automobil-Industrie spannende Themen für die Zukunft des Straßenverkehrs darstellen, kommentiert Jörn Klingemann, Geschäftsführer der Ficosa International GmbH, den regen Zuspruch auf der Veranstaltung.

Am 19. November fand die mittlerweile 3. Nacht der Unternehmen im Haus der Wissenschaft an der TU Braunschweig statt. Die Veranstaltungsreihe der TEMA Technologie Marketing AG hatte sich erneut unter dem Slogan Mit Vollgas zum Job zum Ziel gesetzt, Firmen aus der Region mit Hochschulabsolventen sowie Studierenden miteinander zu vernetzen und potenziellen Nachwuchskräften neue Jobchancen zu ermöglichen. Im Fokus des teilnehmenden Systemlieferanten Ficosa stand der Einblick in die technischen Entwicklungen für die Automobilindustrie, die speziell auf mehr Sicherheit im Straßenverkehr abzielen. Neben einem umfassenden Telematiksystem, welches auf einer patentierten Antennen-Entwicklung basiert, präsentierten die Experten ihre Universal-Spiegelsysteme, die ein erweitertes Sichtfeld um das Automobil bieten als auch Kamerasysteme, die zukünftig Spiegelsysteme komplett ersetzen werden.

Für die Ficosa International GmbH am Standort Wolfenbüttel ist der direkte Kontakt zu Studierenden und Absolventen der regionalen Hochschulen sehr wichtig in Bezug auf Kontakte und Rekrutierungen von zukünftigen Mitarbeitern und Führungskräften. Ficosa bietet das gesamte Ausbildungsspektrum von klassischer Berufsausbildung, über Duales Studium bis hin zu Abschlussarbeiten im Unternehmen an. Wir stehen Interessenten aus Schule und Studium weiterhin gern für persönliche Gespräche zur Verfügung und freuen uns mit potenziellen Nachwuchskräften neue Entwicklungen und spannende Projekte voranzutreiben, so der Geschäftsführer.

Über FICOSA:
FICOSA ist eine spanische Industriegruppe mit Hauptsitz in Barcelona und weltweit führend in Forschung und Entwicklung, Produktion und Verkauf von Komponenten für die Erstausrüstung von Fahrzeugen. Sie wurde 1949 gegründet und beschäftig heute 8.000 Mitarbeiter in Entwicklungs- und Produktionsstätten in 19 Ländern der Regionen Europa, Nord- und Südamerika und Asien.
Die Gruppe investiert 4% ihres Gewinns in Forschung und Entwicklung und betreibt eines der modernsten Entwicklungszentren Spaniens für Automobil-, Elektronik-, Kommunikations- und alternativer Energietechnologie. Mit dem neuen Entwicklungszentrum in Villadecavalls positioniert sich FICOSA als einer der führenden Entwickler von elektronischen Systemen in einem global Markt und einem diversifizierten Produkt- und Kundenportfolio. Weitere Informationen unter www.ficosa.com.

Ficosa in Deutschland:
Die Ficosa International GmbH in Wolfenbüttel entwickelt, produziert und vertreibt Rückspiegelsysteme für mittelschwere Lkw, Busse, Straßenbahnen, Fahrzeuge der Land- und Bauwirtschaft sowie für Transporter und Geländewagen. Am Standort in Niedersachsen sind das zentrale Entwicklungszentrum für Nutzfahrzeuge und das deutsche Produktionszentrum der Ficosa Gruppe ansässig. Beschäftigt sind dort 187 Mitarbeiter, insgesamt 204 deutschlandweit. Weitere Informationen unter www.ficosa.de.

Kontakt:
Profil Marketing
Stefan Winter
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
0531 / 387 33-16
s.winter@profil-marketing.com www.profil-marketing.com