Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co

Kostenlose Pressemitteilungen zu Familie und Kinder

Jul
18

Stressfrei durchs neue Schuljahr: Hilfreiche Tipps für Eltern

Stressfrei durchs neue Schuljahr: Hilfreiche Tipps für Eltern

Sankt Augustin, 18. Juli 2011 – Wenn das neue Schuljahr beginnt, denken viele Eltern darüber nach, wie sie ihre Kinder im Lernalltag unterstützen können. Da geht es dann um die gesunde Versorgung in der Mittagspause, die Vorbereitung auf die möglicherweise nötige Nachhilfe, die Betreuung nach der Schule und um die Auswahl des passenden Schularbeitsplatzes.
Gerade beim Möbelkauf für Kinder gibt es einfache Regeln, die Eltern beachten sollten:
– Schreibtisch und Stuhl ermöglichen eine optimale Sitzposition, wenn die Oberschenkel eine waagerechte, die Unterschenkel eine senkrechte Linie bilden. Die Unterarme sollten waagerecht auf der Tischplatte liegen. Empfehlenswert sind stufenlose Höhenverstellungen, damit die Möbel mit dem Kind wachsen können.
– Schreibtischstühle müssen auch in der höchsten Sitzeinstellung standfest und kippsicher sein.
– Die Rückenlehne sollte auch bei vorgeneigter Sitzhaltung das Becken abstützen.
– Gebogene oder weiche Schubladengriffe, abgerundete Ecken und Kanten schützen vor Verletzungen.
– Die Arbeitsfläche sollte so groß sein, dass Bücher, Hefte aber auch ein PC samt Tastatur und Maus Platz haben. Integrierte Kabelschächte verhindern Strippen-Chaos und Stolperfallen im Fußbereich.
Für Kindermöbel gelten die strengsten gesetzlichen Vorschriften aller Möbelarten, die alle Hersteller einhalten müssen. Bei Möbeln mit dem RAL Gütezeichen können sich Verbraucher darauf verlassen, dass diese Vorschriften in vielen Punkten sogar übertroffen werden: Die Möbel müssen stabil, sicher, haltbar, gut verarbeitet sein und dürfen keine krank machenden Inhaltsstoffe haben. Um das RAL Gütezeichen zu erlangen, unterziehen sich die Mitglieder der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel freiwillig in regelmäßigen Abständen einer Werks- und einer Schadstoffprüfung sowie einer mechanischen Laborprüfung. Am passenden Schularbeitsplatz macht das Lernen Spaß.

Qualifizierte Nachhilfe: Erfolgserlebnisse und Motivation für Schüler
Jährlich bleiben in Deutschland 250.000 Schüler sitzen. Sitzenbleiben ist aber teuer und vor allem pädagogisch wirkungslos, ergab eine Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung 2009. Knapp eine Milliarde Euro geben die deutschen Bundesländer trotzdem insgesamt jährlich für die Klassenwiederholungen aus. Nachhilfe ist daher ein bedeutender Wirtschaftsfaktor geworden. Bis zu 1,5 Milliarden Euro lassen sich Eltern jedes Jahr eine bessere Schullaufbahn ihres Kindes kosten. Wenn während des Schuljahrs Lernprobleme auftauchen oder das Kind eine Prüfung zu bestehen hat, sollten Eltern rechtzeitig wissen, wo sie professionelle Hilfe für ihre Investition finden. Die Lehrer der Nachhilfeschulen mit dem RAL Gütezeichen müssen pädagogisch qualifiziert sein und regelmäßige Weiterbildung nachweisen. Im Unterricht ist die Gruppengröße auf durchschnittlich vier Schüler begrenzt, eine umfangreiche Sammlung von Übungsmaterialien steht zur Verfügung. Wichtig: Der Erfolg der Nachhilfe wird ständig gemessen und überprüft. Eltern erwarten zu Recht eine fundierte, qualifizierte und zuverlässige Nachhilfe für den langfristigen schulischen Erfolg ihrer Kinder.

Zusätzliche Betreuung entlastet
Auch eine (Hausaufgaben-) Betreuung nach der Schule kann den Lernerfolg fördern. Eltern, die eine Au-pair-Hilfe aus dem Ausland suchen, sollten aber auf das RAL Gütezeichen Au-pair achten: Au-pair-Agenturen, die ihre Leistungen mit dem RAL Gütezeichen offerieren, bieten den Jugendlichen, aber auch den Gasteltern qualifizierte Betreuung während des Aufenthalts des Au-pairs. Dazu gehören unter anderem kompetente, regelmäßig fortgebildete Vermittler. Die Einhaltung der Bestimmungen wird kontrolliert – so darf die häusliche Mithilfe zum Beispiel maximal 30 Stunden pro Woche umfassen und sollte sechs Stunden täglich nicht überschreiten. Zudem wird eine Notfall-Hotline für die Au-pairs angeboten.

Gesundes Essen – Energie zum Lernen
Eine Alternative zur Kinderbetreuung durch ein Au-pair ist die Ganztagsschule. Diese Schulart wird in Deutschland immer häufiger gefördert – aber nicht immer entspricht das Essen in der Schulkantine den Erwartungen der Eltern nach einer gesunden, ausgewogenen Ernährung. Eltern und Lehrer sollten Wert darauf legen, dass das gelieferte Schulessen mit dem RAL Gütezeichen “Kompetenz richtig Essen” ausgezeichnet ist. Damit ist sichergestellt, dass die Speisen einem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden und nicht nur einen Gesundheitswert “mitliefern”, sondern vor allem auch schmackhaft sind. Alle Schritte unterliegen den strengen RAL Gütebestimmungen: von der möglichst regionalen und saisonalen Lebensmittelauswahl, den Nährwert schonenden Garverfahren bis hin zum essenszeitnahen Lieferservice, um nur einige Vorteile zu nennen. Und Transparenz ist ebenso gegeben: sei es zu den wichtigen Nährwerten, möglichen Zusatzstoffen oder Allergenen.

Kostenloser RAL Ratgeber Kind
Sicherheit bei Sport und Spiel, Schutz vor Unfällen beispielsweise durch sichere Fenster, Urlaub auf dem Bauernhof, die Suche nach dem qualifizierten Nachhilfe-Anbieter: In diesem Ratgeber finden Eltern viele interessante Hinweise darauf, wie sie sich und ihren Kindern das Leben erleichtern können. Der Ratgeber ist kostenlos erhältlich bei RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V., Telefon: 02241/ 16 05 40, Fax: 02241/ 16 05 10 oder per E-Mail unter RAL-Institut@RAL.de. Einen kostenlosen Download gibt es unter www.RAL-Guetezeichen.de (Stichwort Veröffentlichungen, Ratgeber Kind). Dieser Ratgeber erscheint im Herbst 2011 in erweiterter Auflage.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Gütegemeinschaften selbst:
– Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V., Telefon: 0911/9 50 99 98-0, E-Mail: dgm@dgm-moebel.de, Internet: www.dgm-moebel.de
– Gütegemeinschaft INA – Nachhilfeschulen e.V., Telefon: 06202/1 22 60, E-Mail: info@ina-schulen.de, Internet: www.ina-schulen.de
– Gütegemeinschaft Au-pair e.V., Telefon: 0228/95 06-2 30, E-Mail: info@guetegemeinschaft-aupair.de, Internet: www.guetegemeinschaft-aupair.de
– Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V., Telefon: 0211/33 39 85, E-Mail: gek@gek-ev.de, Internet: www.gek-ev.de

Informationen zu RAL Gütezeichen
(RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung)
Seit 1925 vergibt RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. Gütezeichen. Die ersten Gütezeichen wurden für Produkte im Baubereich geschaffen. Im Laufe der Jahre wurden Gütezeichen in der Land- und Ernährungswirtschaft, für Dienstleistungen und sonstige Produkte initiiert. Träger der Gütezeichen sind die von RAL anerkannten Gütegemeinschaften. Zurzeit gibt es über 130 Gütegemeinschaften und nahezu 170 Gütezeichen aus fast allen Lebensbereichen. Über 9.000 deutsche und ausländische Unternehmen verwenden RAL Gütezeichen im deutschen, europäischen und auch weltweiten Markt. Besonderheit der RAL Gütezeichen ist ihre hohe Zuverlässigkeit und Neutralität. Darüber wacht in jeder Gütegemeinschaft ein Güteausschuss, dem neben Herstellern oder Dienstleistern neutrale Institutionen und Vertreter von Prüforganisationen angehören können. Für Verbraucher, Unternehmen und die öffentliche Hand geben die RAL Gütezeichen daher eine sichere Orientierung bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen.

Seit 1925 vergibt RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. Gütezeichen. Die ersten Gütezeichen wurden für Produkte im Baubereich geschaffen. Im Laufe der Jahre wurden Gütezeichen in der Land- und Ernährungswirtschaft, für Dienstleistungen und sonstige Produkte initiiert. Träger der Gütezeichen sind die von RAL anerkannten Gütegemeinschaften. Zurzeit gibt es über 130 Gütegemeinschaften und nahezu 170 Gütezeichen aus fast allen Lebensbereichen. Über 9000 deutsche und ausländische Unternehmen verwenden RAL Gütezeichen im deutschen, europäischen und auch weltweiten Markt. Besonderheit der RAL Gütezeichen ist ihre hohe Zuverlässigkeit und Neutralität. Darüber wacht in jeder Gütegemeinschaft ein Güteausschuss, dem neben Herstellern oder Dienstleistern neutrale Institutionen und Vertreter von Prüforganisationen angehören können. Für Verbraucher, Unternehmen und die öffentliche Hand geben die RAL Gütezeichen daher eine sichere Orientierung bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen.

RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Doris Grundmeyer
Siegburger Straße 39
53757 St. Augustin
RAL-Institut@RAL.de
02241/ 16 05 21
http://www.ral-guetezeichen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»