Untreue in der Partnerschaft – Ende oder Chance für die Beziehung?

Fachgerechte, diskrete Einzel- und Paarberatung, Unterstützung bei Erziehungsproblemen, Fragen zu Alkohol- und Führerscheinverlust und Mobbing am Arbeitsplatz, Hilfe bei gesundheitsschädigendem Dauerstress und anhaltender Überbelastung im Beruf, Karriere- und Führungskräftecoaching
Untreue in der Partnerschaft -   Ende oder Chance für die Beziehung?

Außereheliche Affären oder die Partnerschaft durch einen One-Night-Stand zu gefährden ist für zahlreiche Männer nicht mehr als ein Kavaliersdelikt. So etwas gehört heutzutage bedauerlicherweise fast schon zum Alltag. Aber wenn die Partnerin den Betrug entlarvt und somit die Beziehung beendet kommt die Reue meist zu spät, wie sich auch an vielen populären Beispielen zeigen lässt.

Wo liegt jedoch die Ursache, dass Männer sich anderweitig sexuell orientieren, obwohl sie sich eigentlich eine glückliche und intakte Beziehung mit ihrem Partner wünschen?

Dafür kennt die Paartherapeutin Sandra Sopp vielfältige Gründe. “Zum einen kann es daran liegen, das in der Beziehung unausgesprochene Probleme existieren, die nicht gelöst oder verdrängt werden. Zum andern daran, dass seitens des Mannes Sehnsüchte vorhanden sind, die sich mit einer monogamen Beziehung nicht vereinbaren zu lassen scheinen.”
Dazu gehört beispielsweise das Verlangen den Urtrieb nach “jagen” und “erobern” ausleben zu wollen bzw. zu müssen – der “Beutefang ” Frau gehört zur Selbstbestätigung des männlichen Egos. Das Gefühl von Liebe steht in der Auslebung dieses Triebes meist außen vor.
Hinzu kommt weiterhin, das Stillen von unbändigem Lebenshunger um sich selbst zu beweisen: ich kann es, ich bin (omni-)potent und einen gewissen ” Kick” zu erleben.
Manche Männer können jedoch schlichtweg der Verführung durch das andere Geschlecht nicht widerstehen und so entwickelt sich eine Affäre.

Meistens sind die Ursachen für einen Seitensprung jedoch in einer nicht (mehr )intakten Partnerschaft zu finden.

Vielleicht ist das Liebesleben mit der Partnerin einfach nicht mehr prickelnd genug und die Leidenschaft ist erloschen. Aber auch Frustrationen und Enttäuschungen in der Beziehung können für ein Abkühlen der Gefühle für die Partnerin verantwortlich sein.
Möglicherweise waren die Erwartungen in die Partnerschaft auch so hochgesteckt, dass diese kaum erreichbar waren. Eine weiter Ursache für einen Seitensprung kann aber auch der Druck und der Stress im Beruf sein, welchen man mit seiner Partnerin nicht besprechen kann und im Sexualleben mit ihr nicht abbauen kann. Ein Abenteuer mit einer anderen Frau scheint in diesem Punkt der gesuchte Ausgleich zum Druck im Job sein.

Häufig können diese Probleme, die im schlimmsten Fall zu Scheidung,Trennung oder Zerfall der Familie führen können, durch kompetente und fachkundige Hilfe verhindert werden.
Hilfe die beiden Partnern eine Perspektive auf einen Neuanfang nach der überstandenen Krise bietet und aus der beide durch ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt hervorgehen.

Results Institut

Results Institut UG
Psychologische Beratung – Coaching- Mediation
Sandra Sopp
– psycholog. Leitung –

Senefelderstraße 14

80336 München

Tel.: 089/51086432
Fax: 089/51086431

www.results-institut.de

Results Institut

Fachgerechte, diskrete Einzel- und Paarberatung, Unterstützung bei Erziehungsproblemen, Fragen zu Alkohol- und Führerscheinverlust und Mobbing am Arbeitsplatz, Hilfe bei gesundheitsschädigendem Dauerstress und anhaltender Überbelastung im Beruf, Karriere- und Führungskräftecoaching.

Results Institut
Psychologische Beratung – Coaching – Mediation

Sandra Sopp – psycholog. Leitung

Senefelderstraße 14

80336 München

Tel.: 089/51086432
Fax: 089/51086431

http://www.results-institut.de

Results UG
Sandra Sopp
Senefelderstraße 14
80336 München
089/51086432
www.results-institut.de
info@results-institut.de

Pressekontakt:
Results Presse
Rolf Neumayr
Senefelderstr. 14
80336 München
info@results-institut.de
089/51086432
http://www.results-institut.de